| | Kommentare deaktiviert für Bilder im Hier und Jetzt – Jason Sellers-Vernissage bei Ernst + Unbekannt

Bilder im Hier und Jetzt – Jason Sellers-Vernissage bei Ernst + Unbekannt

jasonsellers

 

Der in Wiesbaden lebende junge Fotograf Jason Sellers ist ein typisches Beispiel für das kreative Chaos zeitgenössischer Fotografie. Porträts, Sportfotografie, Lifestyle, Mode, Landschaft, auch klassische Streetphotography – all das zusammen ergibt eine fotografische Haltung, deren Modernität offensichtlich ist.  Ab Freitag zeigt er seine Bilder bei Ernst + Unbekannt in der Rheinstraße 91. Um 17 Uhr beginnt die Vernissage, bei der tout cool Wiesbaden auflaufen dürfte und DJ Nervous Nils für die passenden Sounds sorgen wird. Das Ende des Eröffnungsabends ist offen, die Laufzeit der Ausstellung steht fest. Bis 9. Januar werden die Werke während der Öffnungszeiten und nach Vereinbarung zu sehen sein.

Sellers‘ Bilder stehen ganz im Hier und Jetzt – wenn er junge Bands fotografiert, Fahrradkuriere in der Großstadt, Radsportler, junge Leute auf der Straße oder vor allem auch die eng um den Globus vernetzte Fixed Gear- und Skater-Szene. Die Details sind wichtig hier, denn Mode hat immer auch eine Aussage. Jugendkultur, Freude am Sport, Lebensfreude, aber auch die Brüchigkeit der Gegenwart – all das steckt in seinen Bildern, die jetzt bei ERNST + UNBEKANNT zu sehen und zu erwerben sind.

Street Style sind diese Fotografien, die unter anderem auch für das international bekannte Wiesbadener Modelabel Wemoto entstehen. Aufregend, momenthaft sind diese Bilder jener urbanen Bewegungen, die Jason Sellers in seinem „Forward Bound Fotos“-Projekt vereinigt.

www.fwdbound.com , www.ernstunbekannt.de

%d Bloggern gefällt das: