| | Kommentieren

Neue Attraktion in Eltville: Riesenrad am Rheinufer lockt ab Samstag Balkonien-Urlauber aus der Region

Ein neuer Anblick auf Eltville, neue Ausblicke aus Eltville. Die Stadt Eltville und der Schausteller Otto Barth haben sich zusammengetan und bieten den Familien des Rheingaustädtächen sowie allen Besuchern eine besondere Attraktion. Direkt am Rheinufer, zwischen Schloss und Freibad, wurde heute das Eltviller Riesenrad aufgebaut. Und ab diesem Samstag wird es seine Runden drehen. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Freibäder und Busse ab heute gratis für Wiesbadener Kinder und Jugendliche – Ersatz für Ferienticket

Freibäder und Busse ab heute gratis für Wiesbadener Kinder und Jugendliche – Ersatz für Ferienticket

Ab heute werden Wiesbadener Kinder und Jugendliche (bis zum Alter von 18 Jahren) für die Dauer der Schulferien kostenfrei den Wiesbadener Busverkehr und die Wiesbadener Freibäder, mit Ausnahme des Opelbads, nutzen können. Das Angebot wurde als Ersatz für das Ferienticket geschaffen. Natürlich gelten  im ÖPNV und in den Wiesbadener Schwimmbädern weiterhin die Abstands- und Hygieneregeln. Zudem müssen zur Überwachung des Besucherandrangs auch für die kostenlosen Freibadbesuche unter www.mattiaquacard.de Tickets gelöst werden – für ein ausgewähltes Bad sowie ein bestimmtes Datum für maximal drei Tage im Voraus. Diese sind ab heute kostenfrei zu haben und berechtigen nach einer kurzen Alterskontrolle an der Kasse zum Eintritt. Teilnehmende Bäder sind das Kallebad, das Kleinfeldchen (Foto) sowie das Freibad Maaraue. Es werden nur so viele Online-Tickets ausgegeben, wie nach dem Hygienekonzept des Bäderbetriebs erlaubt sind.  (dif/Foto Jan Künzel)
| | Kommentare deaktiviert für Selmas sensor-#coronatagebuch – Tag 108: Kilos, Krisen und endlich mit den Kids ins Freibad

Selmas sensor-#coronatagebuch – Tag 108: Kilos, Krisen und endlich mit den Kids ins Freibad

Von Selma Unglaube (Text & Foto).

Corona und die Folgen. Das Virus legt auch die Wiesbadener Welt lahm, zwingt zur Auszeit. Berufstätige Eltern stellt die Situation vor besondere Herausforderungen. Unsere Autorin berichtet in loser Folge im sensor-#coronatagebuch von ihren Erfahrungen als Mutter (Tochter 6, Sohn 13) im Home-Office berichten – und lädt ein zum Austausch. Heute: Corona-(Zwischen)bilanz und Erlebnisse im Freibad.
(mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „Tamara“ schippert wieder los – Rettbergsauen öffnen ab 5. Juli / Beliebtes Ausflugsziel für Familien

„Tamara“ schippert wieder los – Rettbergsauen öffnen ab 5. Juli / Beliebtes Ausflugsziel für Familien

Camper und Tagesgäste können ab Sonntag, 5. Juli, wieder auf die Rettbergsauen. Nach den Vorgaben der Hessischen Landesregierung darf der Fährbetrieb wieder aufgenommen werden. Das heißt, die beliebte Rheinfähre „Tamara“ darf wieder Gäste auf die Biebricher und Schiersteiner Seite der Rettbergsauen befördern. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Livemusik im Freibad – Lümmeln und Tanzen beim „Sound of Eltville“ mit lokalen Acts an zehn Sommerabenden

Livemusik im Freibad – Lümmeln und Tanzen beim „Sound of Eltville“ mit lokalen Acts an zehn Sommerabenden

In der klasse Kulisse des Eltviller Freibads gibt es den ganzen Sommer über Livekonzerte regionaler Bands und Acts. Foto: Stadt Eltville

Für zehn Wochen lockt jeden Freitag von 20 bis 22 Uhr die Konzertreihe „Sound of Eltville“ in das Eltviller Freibad, um „auf die aktuelle Situation von freischaffenden Künstlern und Musikern aufmerksam zu machen und Kulturschaffenden nicht nur eine Bühne bieten, sondern sie darüber hinaus unterstützen“, so Bürgermeister Patrick Kunkel. Und das veranstaltungs- und livemusikhungrige Publikum kommt natürlich auf seine Kosten, vorerst maximal 100 pro Abend. Musikliebhaber können im Stehen schwofen oder sich auf mitgebrachten „Picknickdecken“ lümmeln. Der Eintritt ist frei. „Wir nehmen allerdings pro Ticketreservierung ein Entgelt von 10 Euro“, erklärt Organisatorin Sigrun Breithaupt, „welches wir am jeweiligen Veranstaltungstag verrechnen.“ Es handele sich um ein „Hutkonzert“, die Spenden gehen direkt und zu 100 Prozent an die Musiker. Angekündigt haben sich im Juli Mario Carillo (3.), Lulo Reinhardt (10.), Dominick Thomas (17.), The Stagies (24.), Late Lounge (31.) und im August Jammin Cool (7.), Rami Hattab (14.), Kapp & Chino (21.), Gear Down (28.), das Saisonfinale wird am 4. September gefeiert. Infos unter  www.sound-of-eltville.de, , Tickets unter:  https://sound-of-eltville.eventbrite.de/

| | Kommentare deaktiviert für „Gast in der eigenen Stadt“ – Neuauflage der beliebten Aktion: Wiesbadener Hotels locken mit Spezialraten

„Gast in der eigenen Stadt“ – Neuauflage der beliebten Aktion: Wiesbadener Hotels locken mit Spezialraten

Auch „Oranien Hotel & Residences“, ein inhabergeführtes Haus an der Platter Straße, beteiligt sich an der Aktion „Zu Gast in der eigenen Stadt“. Foto: Oranien Hotel & Residences

In der Vergangenheit hat sich die Aktion „Gast in der eigenen Stadt“ großer Beliebtheit erfreut, nun gibt es die langersehnte Neuauflage gleich zwei Mal während der Sommermonate: „Gast in der (eigenen) Stadt“ wird von der Wiesbaden Congress & Marketing GmbH (WiCM) zusammen mit einigen Hotels in der hessischen Landeshauptstadt sowohl am 4. und 5. Juli als auch am 15. und 16. August veranstaltet. Dabei können sowohl die Wiesbadener*innen, als auch – und das ist neu – die Bewohner*innen des Rheingau-Taunus-Kreises zu attraktiven Preisen eine Nacht im Hotel verbringen und Wiesbaden als Gast erleben. Neben Übernachtung und Frühstück ist die Teilnahme an einem Stadtrundgang beziehungsweise einer Erlebnisführung  inklusive. (mehr …)