| | 3 Kommentare

Wiesbadenerin näht mit Tochter Schutzmasken – Kreativkollektiv bietet Helfern Hilfen an

Von Selma Unglaube.

Seit acht Jahren näht die Wiesbadenerin Sabine Gräff mit ihrer Familie für den guten Zweck. Nun produziert sie Corona-Schutzmasken. Diese werden nicht nur wie wild von Privatleuten bestellt. Auch medizinische Einrichtungen und Supermärkte interessieren sich dafür. UPDATE: Als erster Markt in Wiesbaden verkauft der REWE-Markt Scheider in der Aarstraße seit dem 27. März die Masken. Kreative Hilfsbereitschaft zeigt auch ein Wiesbadener Kreativkollektiv. (mehr …)

| | 2 Kommentare

Allergiker können sich „auf Corona testen“ meist sparen – Experte erklärt euch die zuverlässige Unterscheidung

Unterschiede in den Symptomen bei Allergien/Asthma, COVID 19, Influenza-Grippe und viralen „Erkältungs-Infekten“ (nach wissenschaftlicher Recherche Allergiezentrum Wiesbaden) (Abbildung (c)) Allergiezentrum Wiesbaden))

Neben SARS CoV-2 und COVID-19 steigen in diesen Tagen auch die Zahlen der von Heuschnupfen, Asthma und Inhalationsallergien betroffenen Patienten steil an. Kein Tag vergeht, ohne dass sich Allergie-geplagte Patienten „auf Corona“ testen lassen wollen. Einige Symptome  sind zum Verwechseln ähnlich mit denjenigen der COVID-19 Infektion. „Bei genauerer Beurteilung jedoch ist auch für die Betroffen eine Unterscheidung recht zuverlässig möglich“, erläutert Prof. Ludger Klimek vom Allergiezentrum in Wiesbaden – und erklärt anschaulich, wie es geht. (mehr …)

| | 1 Kommentar

VeggieWorld verlässt Wiesbaden – Messe für veganen Lebensstil wandert nach 10. Auflage nach Frankfurt ab

„Veggie World war größer und internationaler als in den Vorjahren“ – die Erfolgsmeldung über die 10. Auflage der „Messe für den veganen Lebensstil“, die am vergangenen Wochenende für einen Aussteller- und Besucherrekord im Wiesbadener RMCC gesorgt hatte, verbinden die Veranstalter mit einer Meldung, die aus Wiesbadener Sicht für Katerstimmung sorgt: Nach zehn erfolgreichen Editionen zieht die VeggieWorld 2021 von Wiesbaden nach Frankfurt. Zuletzt hatte die Messe rund 12000 Besucher*innen nach Wiesbaden gelockt. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für hr-Magazin: „US-Airbase in Wiesbaden mit giftigen Schadstoffen verseucht“ – PFC im Grundwasser

hr-Magazin: „US-Airbase in Wiesbaden mit giftigen Schadstoffen verseucht“ – PFC im Grundwasser

Giftige Schadstoffe aus per- und polyfluorierten Chemikalien (PFC) haben den
US-Militärstützpunkt in Wiesbaden verseucht. Dies hat das landespolitische Magazin „defacto“ für seine neueste Ausgabe recherchiert, die am Montag um 20.15 Uhr im hr-fernsehen ausstrahlt wird. Die Stoffe, die sich inzwischen auch in der Umgebung ausgebreitet haben und Grundwasser sowie angrenzende Bäche belasten, stammen demnach wahrscheinlich vom Löschschaum, der auf der Air Base bei Übungszwecken der Feuerwehr eingesetzt wurde. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Aktives Leben im Alter: 26. Wiesbadener Geriatrie-Kolloquium im RMCC – auch „Münte“ spricht

Aktives Leben im Alter: 26. Wiesbadener Geriatrie-Kolloquium im RMCC – auch „Münte“ spricht

Es ist unumgänglich und wird viel zu stark tabuisiert: das Altern. In einer Gesellschaft, in der Menschen immer älter werden, spielen Gesundheitsförderung und Prävention eine zentrale Rolle. Die Asklepios Paulinen Klinik und das Forum Demenz Wiesbaden laden am 8. Februar zum 26. Wiesbadener Geriatrie-Kolloquium ein, um Aspekte rund ums aktive älter werden in den Fokus zu rücken. Hierzu treffen sich rund 300 Mediziner, Therapeuten und Pflegekräfte aus ganz Deutschland. Besonders ist vor allem, dass auch Patienten, Angehörige und Interessierte davon profitieren und sich einbringen können. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Reise zu inneren Ressourcen und persönlicher Strahlkraft: Präsentationstraining mal anders in der Tanzschule Jaleo

Reise zu inneren Ressourcen und persönlicher Strahlkraft: Präsentationstraining mal anders in der Tanzschule Jaleo

Dass Präsentationstraining auch Spaß machen darf, erfahren Teilnehmer*innen des Seminars „Präsentationstraining mal anders“ am 1. und 2. Februar von jeweils 10 bis 16 Uhr und 10 bis 14 Uhr in der Tanzschule Jaleo, Blücherstraße 20. Dort nehmen Christine Stahl und Christiane Hechler ihre Schüler*innen mit auf  eine Reise zu den inneren Ressourcen und zu persönlicher Strahlkraft.  (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Science-Slammer Albrecht Vorster erklärt heute zum vhs-Semesterauftakt im Rathaus, „warum wir schlafen“

Science-Slammer Albrecht Vorster erklärt heute zum vhs-Semesterauftakt im Rathaus, „warum wir schlafen“

Zum Semesterauftakt, das prallgefüllte neue Programmheft liegt in der ganzen Stadt aus und kann auch hier heruntergeladen werden, lädt die vhs Wiesbaden heute um 19 Uhr zum Vortrag „Warum wir schlafen“ ins Rathaus (Stadtverordnetensitzungssaal) ein. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Immer weiter! Wiesbadener läuft 45 Marathons, um Depression und Suizid aus Tabuzone zu holen

Immer weiter! Wiesbadener läuft 45 Marathons, um Depression und Suizid aus Tabuzone zu holen

Foto: J.Graffenberger

Gastbeitrag von Anthony Horyna. Fotos Björn Lexius, J. Gaffenberger, Anthony Horyna.

Im Spätsommer 2019 – ab Sonntag, 28. Juli – werde ich einmal quer durch Deutschland laufen. Also rennen. 1900 Kilometer am Stück. Und zwar „nonstop“. Einen Marathon am Tag. 45 Tage hintereinander. Von Konstanz bis nach Flensburg. Das Ganze hat einen Namen – Projekt 19/19. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Feiernd Berührungsängste abbauen: Schlossplatzfest trifft Behindertentage

Feiernd Berührungsängste abbauen: Schlossplatzfest trifft Behindertentage

In diesen Tagen rückt der  Schlossplatz mal wieder in den Mittelpunkt der Freizeitgestaltung. In diesem Jahr werden gleich drei Events miteinander kombiniert. Los ging es am 19. Juni  mit dem 2. MidsummerRun im Herzen Wiesbadens. Und ab heute bis 23. Juni erwartet Besucher auf dem Schlossplatz, neben einem umfassenden Programm für Groß und Klein, eine Street Food Meile mit über 30 verschiedenen Ständen, inklusive eines Weindorfes rund um die Marktkirche. Darüber hinaus informieren zahlreiche Informationsstände zum Thema Behinderung, zwecks Abbau von Berührungsängsten. „Schlossplatzfest trifft die Behindertentage vor dem Rathaus“ lautet die Devise. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für Der große Test: Yoga in Wiesbaden. Ein Sonnengruß an den inneren Schweine-, ähm, herabschauenden Hund

Der große Test: Yoga in Wiesbaden. Ein Sonnengruß an den inneren Schweine-, ähm, herabschauenden Hund

Von Maike Hübinger (Text und Fotos).

Für die einen ist es eine höchst spirituelle Praxis, die anderen sehen es als Ergänzung zu ihrer wöchentlichen Sportroutine oder gar als Ersatz zum Besuch im Fitnessstudio – es geht um Yoga. Auch wenn die rund 3000 Jahre alte philosophische Lehre aus Indien in ihrer ursprünglichen Bedeutung für Einheit und Harmonie steht, gehen die Meinungen über Yoga in unserer heutigen westlichen Welt weit auseinander. Eins haben sie dennoch gemein: Yoga ist in aller Munde. Wie sieht es mit dem Praktizieren in der hessischen Landeshauptstadt aus? Wir haben uns umgeschaut. (mehr …)

| | Kommentare deaktiviert für „Wie sind wir noch zu retten?“- Heute Vortrag und Diskussion zu Wiesbaden in der Transformation

„Wie sind wir noch zu retten?“- Heute Vortrag und Diskussion zu Wiesbaden in der Transformation

Seit Jahrzehnten wird über die Wende zu einer nachhaltigen Entwicklung diskutiert: als Energiewende, als Ernährungswende, als Mobilitätswende. Dahinter steht die Idee einer „großen Transformation“, aber es tut sich zu wenig. Wie eine nachhaltige Zukunftsgestaltung aussehen kann, erklärt Professor Uwe Schneidewind, Präsident des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt und Energie heute um 19.30 Uhr, im Haus an der Marktkirche. (mehr …)