| | Kommentare deaktiviert für “Denkzettel” und Harfenmusik, die Grenzen sprengt – Heute Veranstaltungspremiere im Buch-Café “Nero 39”

“Denkzettel” und Harfenmusik, die Grenzen sprengt – Heute Veranstaltungspremiere im Buch-Café “Nero 39”

nero39_lesung

Premiere in der Nerostraße 39 – das Buch-Café “Nero 39” lädt heute zur ersten Veranstaltung. Der Lyriker und Musiker Gernot Blume liest ab 19.30 Uhr aus seinem Gedichtband “Denkzettel” mit musikalischer Begleitung auf der Harfe. “Musik, die aus der Seele kommt, ist kein Luxusgut, sondern ein zutiefst menschliches Bedürfnis”, sagt der Multiintrumentalist: “Sie verweist uns auf die grundsätzlichsten Fragen unserer Existenz: sie tröstet, feiert, betet, und atmet, sie singt und weint, jubelt und dankt für das Wunder der Welt. Musik, so verstanden, sprengt Grenzen. Sie sucht sich die verschiedensten Klangfarben, Einflüsse, Inspirationen, Stile, Instrumente, sie kennt die Traditionen der Kulturen dieser Welt. In diesen Gesang stimme ich mich ein mit meiner Musik.”  Zur Veranstaltung werden ausgewählte Weine der “Garage Winery” angeboten. www.nero39.de