| | Kommentieren

Der Einfall seines Lebens … „Donnerknispel“ feiert heute Premiere – Erstling der Filmschaffenden-COOP

„Durch den Einfall seines Lebens könnte ein vergesslicher Musiker den mühseligen Job als Möbelpacker für immer hinter sich lassen.“ So lautet die Synopsis des Films „Donnerknispel“, der heute Abend Premiere feiert. Regisseur und Produzent ist der Wiesbadener Daniel Knußmann, der Kurzfilm ist aber ein Gemeinschaftswerk, der Erstling des Filmschaffenden-Zusammenschlusses COOP.

Zuallererst läuft „Donnerknispel“ heute um 21.30 Uhr als Vorfilm beim Open Air-Kino
Die Bilderwerfer auf den Reisinger-Wiesen.

Die offizielle Premiere des 3:45-Minuten-Werks ist dann um 22.15 Uhr im Schwarzen Salon im Heaven am Sedanplatz. Dort läuft der Film dann auch in Dauerschleife, und gefeiert wird natürlich auch. Alle Infos hier. Zu sehen gibt es den Film auch am 30. August auf dem Kontrastfilm-Sommerfest in Mainz.

COOP: Kräfte bündeln, um freie Kurzfilme zu produzieren

COOP, das sind junge Filmschaffende aus dem Rhein-Main-Gebiet, die ihre Kräfte bündeln, um freie Kurzfilme zu produzieren: “ Wir entwickeln unsere eigenen Stoffe im Writers Room und setzen sie anschließend auf No-Budget Basis um. Unser Anspruch ist es, unterhaltende und überraschende Kurzfilme zu produzieren und uns in der deutschen Filmlandschaft zu etablieren.“ Coop-Werke sind Gemeinschaftsarbeit. So steht bei den „Donnerknispel“-Credits „Geschrieben im COOP-Writersroom: Christian Weiler, Daniel Sax, Daniel Knußmann, Dennis Heislitz,
Felix Voigt, Peter Furrer, Philipp Bindarra“. Und das sind natürlich längst nicht alle der an diesem Film Beteiligten. Ach ja, einen Hauptdarsteller gibt es natürlich auch: „David Breith als Benno Schmal“.

Wem der Kurzfilm gefällt, kann COOP durch den Erwerb von Merchandise unterstützen: „Diese Geld fließt auf direktem Weg in unser nächstes Projekt an dem wir jetzt schon fleißig arbeiten, soviel vor ab: Es wird im HEAVEN spielen!“

Und als kleiner Vorgeschmack hier schon mal der „Donnersknispel“-Trailer:

(dif/Foto Coop)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.