| | Kommentare deaktiviert für Designtage Access All Areas melden Teilnehmer(rekord)

Designtage Access All Areas melden Teilnehmer(rekord)

Vom 18. bis zum 21. April demonstriert und festigt Wiesbaden wieder seinen Ruf als heimliche Kreativhauptstadt. Die Designtage Wiesbaden “Access All Areas” melden einen Teilnehmerrekord. 37 teilnehmende Werbeagenturen, Designbüros und artverwandte Einrichtungen und Unternehmen wurden soeben bekanntgegeben. Sie werden ihre Türen öffnen, um Interessierten ihre Arbeiten zu zeigen und sich auszutauschen und zu vernetzten. Auch als Praktikumsbörse werden die AAA-Designtage gerne genutzt. Drumherum gibt es ein umfassendes Rahmenprogramm mit Ausstellungen, Diskussionen, Workshops etc., manches mehr für Fachleute, anderes auch für allgemein Interessierte. Dazu gehört die “see#8”-Konferenz zur Visualisierung von Information, die – organisiert von Scholz & Volkmer, mit sensor als Medienpartner – am 20. April hochkarätige inspirierende Sprecher in den Schlachthof bringen wird.

In ihrer achten Auflage greift die see conference als eine der größten Designkonferenzen Deutschlands erneut aktuelle Trends aus der Welt der Informationsvisualisierung auf und gewährt vielfältige Einblicke in Themenbereiche wie Architektur, Performance, Film, Kunst, Technik, Forschung und Kommunikation.

 

“Die see conference macht Informationen erfahrbar und zeigt Projekte und Menschen, die uns faszinieren und die wir mit Stolz zu den spannendsten ihres Fachs zählen”, heißt es bei Scholz & Volkmer. Interessant werden auch wieder die Installationen vielversprechender Nachwuchstalente im Rahmen der Studentenausstellung.

Alle 37 Teilnehmer auf einen Blick

Und hier sind sie, die Teilnehmer der Designtage Access All Areas 2013: Seibert Media, 3deluxe, 99°, Agentur Bell, Ansicht, Cicero, Der Dulz, Die Basis, Die Firma, Die Riege, Di Unternehmer, Divakom, Es & Pe, Fauth & Gundlach, Flächenbrand, Giinco, Heimathafen Wiesbaden, Hilger & Boie, Hochschule Rhein-Main, Jack Smith, Kraft & Adel, Lekkerwerkn, Lumio, Marco Stirn Photography, Medienzentrum Wiesbaden, Meerdesguten, Michael Eibes Design, Ponderosa Design, Q Kreativgesellschaft, Royalkomm, Schoen: Mueller, Scholz & Volkmer, Amundson, Fuenfwerken, Industrie- und Handelskammer, Petra Beisse.

Alle Infos auf www.aaa-wiesbaden.de und www.see-conference.org

Und hier geht es zur sensor-Reportage aus dem letzten Jahr über “Die Gedankenmacher – Wiesbadener Kreativschmieden”.