| | Kommentare deaktiviert für Dr. Love verordnet sensor-Sause zum 2-Jährigen: Kult-DJ und OB gratulieren im “Fühle deine Stadt”-Palast

Dr. Love verordnet sensor-Sause zum 2-Jährigen: Kult-DJ und OB gratulieren im “Fühle deine Stadt”-Palast

DrLove_2Jahresensor_Kulturpalast

 

 

Ei ei ei, schon zwei! Seit April 2012 beglückt das frische und erfrischende Stadtmagazin aus, in und für Wiesbaden allmonatlich die Stadt. Wer schreiben kann, muss auch feiern können! Sagt zwar kein Sprichwort, sagen aber die sensor-Macher. Und schmeißen – nach dem die 2-Jahre-Ausgabe gemeistert und 20.000-fach in der Stadt verteilt wurde – eine weitere Sause der Extraklasse mit allem, was dazugehört: DJs, Exzess und Ekstase, Glücksgefühl und gute Laune. Die „2 Jahre sensor-Fühle deine Stadt“-Party steigt am Samstag, 5. April, um 22 Uhr im Kulturpalast.

Im bewährten Veranstaltungsort, wo in den letzten beiden Jahren schon die sensor-Releaseparty und die 1-Jahr-sensor-Feier für Furore sorgten, stehen die Zeichen erneut auf legendäre Nacht. Der Kulturpalast wird zum “Fühle deine Stadt”-Palast. DJs? Ja, genau: „I Not Dance“ bestreitet ganz entspannt die Aufwärmphase im Café, „Dr. Love“ bringt die Partygäste  zum Durchdrehen in der Halle – und zwar mit dieser Mixtur: „Altes wie Neues, Soul, Funk, Rock’n‘Roll und vereinzelte elektronische Spurenelemente aus den Funky 80ies“ legt der Wiesbadener DJ auf und wird mal wieder zeigen, wo sein Kultstatus herrührt.

Zart wie hart: Dr. Love sorgt für sagenumwobene DJ-Sets

Dr. Love bringt die Liebe zur Musik auf den Punkt. Und spielt alles, was Tanzlaune, Cocktailkonsum und menschliche Verbrüderung in ausschweifendem Maße ankurbelt. Die Vielfalt seiner sagenumwobenen DJ-Sets ist Ausdruck einer umfangreichen Plattensammlung, die – mit rotem Faden – alles von den 60ies bis in die Neuzeit bietet. Sprich, alles, was ihm und den Gästen Spaß macht! Und gleich auf welchem Tanzboden man Dr. Love begegnet: der Mann gibt Gas, kennt keine unnatürlichen Grenzen und schleudert zur Not auch mal Jägermeister ins ohnehin aufgepeitschte Publikum. Seine Fans folgen ihm bedingungslos und definieren den Begriff ‚abrocken‘ bei bunter Beschallung musikalisch universell. Sie feiern wie die Wilden zu Musik wie im echten Leben oder der Liebe, die der Doktor verordnet – und dass Liebe bekanntlich zart wie hart sein kann, hat sicher jeder schon mal gehört!

sensor2jahre.indd

OB feiert mit

All das wollen, können und dürfen sich die Partygänger und sensor-Fans nicht entgehen lassen – OB Sven Gerich übrigens auch nicht, der ebenso wie weitere Vertreter des öffentlichen, kulturellen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens der Stadt sein Kommen zugesagt hat und gemeinsam mit seinem Mann Helge am Start sein wird, wenn es heißt: „Fühle feiernd deine Stadt.“

www.sensor-wiesbaden.de , www.kulturpalast-wiesbaden.de , www.facebook.com/sensor.wi