| | Kommentare deaktiviert für Erste Blicke auf Pläne für Altes Gericht heute im Gestaltungsbeirat – Sitzung für alle Interessierten offen, Initiative ruft zu Präsenz auf

Erste Blicke auf Pläne für Altes Gericht heute im Gestaltungsbeirat – Sitzung für alle Interessierten offen, Initiative ruft zu Präsenz auf

altesgericht_treppe3

 

Eine erste Chance, einen Blick auf die Neubau- und Umnutzungspläne rund um das Alte Gericht in der Moritzstraße zu werfen, bekommen Interessierte und Engagierte heute Nachmittag. Die achte öffentliche Sitzung des Gestaltungsbeirats der Landeshauptstadt Wiesbaden findet heute um 14 Uhr in Raum 22 des Rathauses statt. Nach der Begrüßung durch Stadträtin Sigrid Möricke und der Eröffnung der Sitzung durch die Vorsitzende Professor Gesine Weinmiller beschäftigt sich der Gestaltungsbeirat ab circa 14.15 Uhr mit dem Neubau der Hochschule Fresenius/ der Umnutzung des Alten Gerichts in der Moritzstraße und Gerichtsstraße 2. Beim Visionären Frühschopen am Sonntag im Walhalla rief Meinrad von Engelberg von der Initiative “Haus der Stadtkultur” die Wiesbadener auf, bei der heutigen Sitzung Präsenz zu zeigen, um zu signalisieren, dass sie eine offene Diskussion über die künftige Nutzung des Gebäudes einfordern. Die Initiative will verhindern, dass in dem historischen Gebäude, wie von Stadt und Land vorgesehen, Wohnungen entstehen, und stattdessen dort ein kreatives Stadtlabor mit vielfältigen Nutzungen entstehen lassen. Die Aktivisten haben für dieses Anliegen bislang rund 5400 Unterschriften gesammelt. Ab circa 15.15 Uhr geht es in der heutigen Sitzung dann um den Neubau eines Bürogebäudes im Kaiser-Friedrich-Ring 79 und ab etwa 16 Uhr um den Neubau der Verwaltungsgebäude des KFZ Verbands Hessen Am Landeshaus 6. (dif)

%d Bloggern gefällt das: