| | Kommentare deaktiviert für Schöner Weihnachtsshoppen: Blaue Orangen Kreativmarkt heute in Kupa und Tattersall

Schöner Weihnachtsshoppen: Blaue Orangen Kreativmarkt heute in Kupa und Tattersall

blaueorangen

 

Wer auf der Suche nach wirklich schönen und originellen Geschenken ist, sollte heute ab 12 bis 18 Uhr in den Kulturpalast und Tattersall pilgern zum Blaue Orangen Kreativmarkt. „Nach dem Auftakt mit dem ersten Kreativmarkt im Herbst 2012 mit 50 Ausstellern haben wir uns nicht träumen lassen, dass der Markt zu einer festen Institution wird und nun schon zum 5. Mal stattfindet“, freuen sich die Initiatoren – und mit ihnen die begeisterten Besucher – über den guten Weg, den Markt eingeschlagen hat.

Die nun 85 Aussteller bieten beim – von sensor präsentierten – Blaue Orangen Kreativmarkt allerhand  Ausgefallenes und Originelles sowohl für den kleinen als auch für den etwas größeren Geldbeutel. Schmuck, Lampen, Klamotten – es gibt fast nichts, was man hier nicht findet. Musikalisch umrahmt wird dieser wirklich besondere Markt mit Auftritten von Thomas Müller (14 Uhr), Ben Hermanski (15 Uhr) und Julia Nelson (16 Uhr).

Bei  “Grüne Kirsche” können die Gäste ihre eigenen kleinen Weihnachtsgeschenke basteln. Oder sie lasst sich von Florian Kremers, dem großartigen Illustrator aus Wiesbaden, portraitieren. Jede Menge tolle Weihnachtsgeschenke für die Lieben finden Besucher des Markets  zuhauf. Ob trendigen Schmuck bei paniewa oder entzückende Lampen bei bo-deko,stylishe Klamotten bei Cocon und jutedude oder süße Babysachen bei O&Ach ud Hasenkind. Es gibt so viel verschiedenes, dass ich es hier unmöglich aufzählen kann.

Kinder kommen ebenfalls auf ihre Kosten und können von „Bellemira“ in herrlichen Winterkulissen fotografiert werden. Eine richtig nette Idee von Samira Schulz. „Meine Erfahrungen in den anderen Welten haben mir alternative Herangehensweisen gelehrt, mein Sohn öffnet mir die Augen für das faszinierende Kleine, für das einfache Glück, das Schöne im Alltag“, sagt die Fotografin, die nach dem Studium in London und Aufenthalt in Buenos Aires nun in Wiesbaden lebt und arbeitet. Um das leibliche Wohl  muss sich auch niemand sorgen, von Kuchen über Suppen bis hin zum unvermeidlichen Glühwein auf der Terrasse wird alles angeboten, was das Herz begehrt – und das zu fairen Preisen. (Jan-Markus Dieckmann)

www.blaueorangen.de , www.kulturpalast-wiesbaden.de