| | Kommentare deaktiviert für Folkige Freiräume zum Nachdenken – Freikarten für feines Evening Hymns-Konzert heute im Kulturpalast

Folkige Freiräume zum Nachdenken – Freikarten für feines Evening Hymns-Konzert heute im Kulturpalast

Vergangenen Herbst hat das kanadische Art-Folk-Indie-Projekt EVENING HYMNS ihr aktuelles Album “Spectral Dusk” veröffentlicht und kommt diesen heute Abend – präsentiert von sensor – in den Kulturpalast. Musikalisch lässt sich die Band um Jonas Bonetta irgendwo zwischen Bon Iver, Dark Dark Dark und Get Well Soon  einordnen – melancholisch schöner Folk mit minimalistischer Aktustik-Instrumentierung. Bonetta selbst sagt, er wolle “Freiräume zum Nachdenken zu schaffen, anstatt den Hörer einfach mit elf knackigen Songs zu bombardieren. Dies ist ein wichtiges Element des Musikhörens, das mir heute auf den meisten Platten sehr fehlt. Ich vermisse oft die Möglichkeit einer gedanklichen Flucht.” Und so schön wie er es sagt, drückt seine Musik es auch aus! Eröffnet wird das Konzert von LISA FREIECK, einer Singer Songwriterin aus Darmstadt, die uns schon letzten Frühling im Kupa-Café die Ehre gegeben hat. Die für nach dem Konzert angekündigte eXtraOrdinary-Party wurde krankheitsbedingt auf den 19.4. verschoben. Aber keine Sorge, dafür wird am Samstag an gleicher Stelle umso kräftiger gefeiert bei der 1 Jahr sensor-Party. www.kulturpalast-wiesbaden.de Wir verlosen 3×2 Freikarten: losi@sensor-wiesbaden.de Weg sind sie. Viel Spaß, Sven, Ulrike, Johannes!