| | Kommentare deaktiviert für Folklore 015: Termin steht, Konzept folgt

Folklore 015: Termin steht, Konzept folgt

folklore015

 

Der Termin für Folklore 015 steht. Nachdem es Überlegungen gab, das Festival auf ein anderes Datum zu verlegen, bleibt es beim letzten August-Wochenende. Vom 28. bis 30. August wird wieder rund um den Kulturpark gefeiert – aber wie? Und mit welchen Acts?

Diese spannenden Fragen sollen am 13. Februar beantwortet werden. Bei einem Pressegespräch und im Internet werden an diesem Tag die ersten Details verraten. “Seit 2013 steht eine Neuaufstellung des Festivals im Raum. Denn die Einnahmen von Folklore haben nicht mehr gereicht, um die Kosten zu decken”, leiten die Macher die Ankündigung ein: “Eine deutliche Anhebung der Eintrittspreise ist also notwendig, wenn wir das Wesen des Festivals – ein hochwertiges Programm von Walking Acts bis namhafte Bands – nicht verlieren wollen.” Mit dem Blick fürs Ganze erklären die Veranstalter weiter: “Gleichzeitig gehört es zu unserem vielfältigen Folklore Festival, dass es von vielen Menschen besucht wird, die nicht wegen teurer Bands kommen, sondern zum jährlichen Wiedersehen & Klönen mit Freunden.”

Lange habe man sich den Kopf zerbrochen, wie sich diese unterschiedlichen Merkmale von Folklore unter einen Hut bringen lassen. “Klar ist: Folklore wird in 2015 wieder in voller Fahrt auf den Plan treten!” Nun sind alle gespannt auf die Lösung – und die Macher darauf, wie die Folklore-Fans die Lösung finden werden. Am 13. Februar werden alle schlauer sein. Was wir jetzt schon verraten können: sensor wird auch Folklore 015 als Medienpartner präsentieren. (dif)