| | Kommentare deaktiviert für Fröhlich-beschwingt in den Mai mit Herbert Siebert und dem Johann-Strauß-Orchester – Wir verlosen Freikarten

Fröhlich-beschwingt in den Mai mit Herbert Siebert und dem Johann-Strauß-Orchester – Wir verlosen Freikarten

KalPerl_Siebert_JohannStrauss

Fröhlich, temperamentvoll und mit gewohntem Schwung und Charisma wird Herbert Siebert mit seinem Johann-Strauß-Orchester in den Wonnemonat starten. Das beliebte Frühlingskonzert im Thiersch-Saal des Wiesbadener Kurhauses steht in diesem Jahr unter dem Motto „Frühling in Wien und Venedig“. Gemeinsam mit seinen erstklassigen Musikern aus einigen der renommiertesten Orchester in ganz Deutschland wird der Maestro unverwüstliche Melodien erklingen lassen, die automatisch für gute Laune sorgen.  Vom Namensgeber des Orchesters steht etwa “Geschichten aus dem Wienerwald” oder “Eine Nacht in Venedig” auf dem Programm, von Franz von Suppé “Ein Morgen, ein Mittag, ein Abend in Wien” und von Rossini die Ouvertüre aus “Die diebische Elster”. Für den Dirigenten und Geiger Herbert Siebert fällt das Konzert direkt auf sein 60-jähriges Berufsjubiläum. Am 1. Mai 1955 trat er sein erstes Engagement als Geiger an. Wie ungebrochen der Elan und Schaffensdrang des Vollblutmusikers auch nach einer so langen Laufbahn ist, zeigt sich an seinen Konzertplänen bis in das kommende Jahr hinein. Karten gibt es noch an den bekannten Vorverkaufsstellen und an der Tageskasse – und für Glückspilze gratis bei uns: wir verlosen 3×2 Freikarten, Mail an losi@sensor-wiesbaden.de