| | Kommentare deaktiviert für Geheimnisvolle Kunstversteigerung zugunsten der Teestube

Geheimnisvolle Kunstversteigerung zugunsten der Teestube

 

Heute startet um 15:30 Uhr die Versteigerung der Werke aus der Aktion “ACHTUNG! KUNST! ACHTUNG! MENSCHEN!” im Haus an der Marktkirche. Über 80 Kunstwerke werden gegen Spende zugunsten der Teestube angeboten. Renommierte Künstler, Prominente (u. a. Daniel Küblböck), Politiker und wohnungslose Menschen haben postkartengroße Kunstwerke unter dem Motto “Ankommen” gestaltet. Das Besondere: Wer welches Werk schuf, erfährt man erst, nachdem es meistbietend zugunsten der Teestube versteigert wurde.

Die Versteigerung wird sich immer wieder mit den Werken und dem Begriff “Ankommen” auseinandersetzen. Es gibt viele verblüffende Ideen zu entdecken. Die Sammlung wird in dieser Form nie wieder zu sehen sein. Gestaltet wird die Versteigerung von Agim Kaptelli, Leiter des Diakonischen Werks Wiesbaden, und Marktkirchen-Pfarrer Martin Fromme.

Alle Bilder sind Originale. Die Fotografien sind ebenfalls originale Kunstwerke und keine Postkartendrucke, die man im Handel kaufen kann.  Jeder kann mit seinem Gebot Gutes tun – und nebenbei ein Kunstwerk mit nach Hause nehmen, das sogar seinen Wert vielleicht deutlich steigern wird. Jeder kann mitmachen! Die Besucher erhalten beim Eingang eine Nummer, die hochgehalten werden muss, wenn ein Besucher zu einem Bild (auch diese sind durchnummeriert) ein Gebot abgeben will.

Wer bietet wird aufgefordert, entweder für das Kunstwerk eine Bar-Spende für die Teestube zu geben und das Bild direkt mit nach Hause zu nehmen, oder seinen Namen am Ausgang zu hinterlassen und die Spende anzuweisen. Die ersten 50 Kunstwerke erhalten einen kleinen Rahmen dazu, der extra in der Holzwerkstatt der Teestube gefertigt wurde.