| | Kommentare deaktiviert für Kickbin lässt bitten: Frische Bands rocken bei “750 Jahre Rambach” um die Wette

Kickbin lässt bitten: Frische Bands rocken bei “750 Jahre Rambach” um die Wette

KickBin- Quelle Fotostudio 9

 

Im Rahmen der Veranstaltungen zur Rambacher 750-Jahr-Feier findet am 7. Juni erstmals ein Festival auf dem Rambacher Kerbeplatz statt. Jugend- und Amateur-Bands aus dem Raum Wiesbaden präsentieren sich in einem Wettbewerb. Initiator der Veranstaltung ist die Rambacher Band „Kickbin“ (Foto), die diese Veranstaltung mit Unterstützung des Lenkungsausschusses durchführt. Die Gruppe besteht aus waschechten Rambachern, hat sich bereits im Jugend-Alter als Coverband zusammengefunden und spielt nun im jungen Erwachsenenalter regelmäßig unter anderem in der Coyote-Bar in Wiesbaden.

Erfreulicherweise haben sich zahlreiche Bands gemeldet, so dass KICKBIN eine Auswahl treffen konnte. Die ersten beiden Blöcke werden bewertet. Die professional besetzte Jury wird zusammen mit dem Publikum die Auftritte bewerten. Wertvolle Preise, unter anderem ein Recording-Tag im Studio, ein professionelles Foto-Shooting mit der Band warten auf die Besten.

Von 15 bis 17 Uhr treten Schüler- und Jugendband an und auf: 50/50,  Leonied Hamm,   Soul Syndicate und Foreign Faces. Als erfahrene Bands stehen von 17 bis 19 Uhr auf der Bühne: My Point Omega aus Schlangenbad,  Cukebox aus Mainz,   Bullseye Bobby  aus Wiesbaden, Meat the Machine  aus Mainz und Ground and Sight aus Frankfurt. Nach dem Contest gibt es noch Auftritte der Gruppen „Orange Seven“ aus Wiesbaden und ab 20 Uhr die Initiatoren von „Kickbin“ als Höhepunkt mit befreundeter Vorgruppe.

www.kickbin.de , www.750-jahre-rambach.de 

(dif / Foto: Fotostudio 9)