| | Kommentare deaktiviert für Klasse Musiker, klasse Anliegen: Benefizkonzert für Flüchtlingshilfe im Schlachthof – Auch Aeham Ahmad tritt auf

Klasse Musiker, klasse Anliegen: Benefizkonzert für Flüchtlingshilfe im Schlachthof – Auch Aeham Ahmad tritt auf

KalPerl_TogetherWeRise

 

Im Oktober letzten Jahres schlossen sich Studierende der Hochschule RheinMain zusammen und veranstalteten zum ersten Mal ein Begegnungscafé für Geflüchtete. Seitdem findet es jede Woche auf dem Campus Kurt-Schumacher-Ring statt. Aus den Erfahrungen dort vor Ort wurde – neben vielem anderen – schnell klar, dass es nur wenig Möglichkeiten einer sinnvollen Beschäftigung für Geflüchtete gibt. Das Benefizkonzert „Aufstehn! Together We Rise!” am Mittwoch, 11. Mai, um 19.30 Uhr im Schlachthof soll Wiesbadener Initiativen unterstützen, die Angebote für Flüchtlinge vor Ort schaffen. Unlängst Geflüchtete und schon länger in Deutschland lebende Musiker werden den Abend von Studierenden organisierten Konzertabend bereichern. Zu den Künstlern des Abends gehört auch der wunderbar mitreißende Aeham Ahmad, der auch als Gast beim letzten Visionären Frühschoppen im Walhalla die Herzen eroberte – der nach seiner Flucht in Wiesbaden gelandete Pianist aus Syrien, der voller Charisma und Intenstität Lieder über das Leben in Damaskus spielt, die man auch ohne Arabischkenntnisse versteht. Und der nach diversen Medienberichten längst bundesweit Konzerte gibt und, wohin er auch kommt, sein Publikum begeistert (am 17. Mai übrigens ein weiteres Mal in Wiesbaden, dann auf Einladung von attac im Georg-Buch-Haus, GMZ Wellritzstraße). Auch Benyonca, ein Akustik-Duo mit türkischen Liedern, und Polifonica, drei in Wiesbaden vereinte Alternative-Rock-Musiker aus England, Italien und Deutschland, werden auftreten. Waterford machen den Livereigen komplett. Karten gibt es im Vorverkauf des AStA-Büros der Hochschule Rhein-Main am Kurt-Schumacher-Ring 18 und an der Abendkasse. Spenden sind erwünscht und für Geflüchtete ist der Eintritt frei. (twi/Illustration Jan Pieper)

%d Bloggern gefällt das: