| | Kommentare deaktiviert für “Kunst zu schenken” an drei Adventssonntagen in der Walkmühle

“Kunst zu schenken” an drei Adventssonntagen in der Walkmühle

Bereits zum 7. Mal geht es an den Dezember-Sonntagen – 2., 9., 16. Dezember – im Künstlerverein Walkmühle um “Kunst zu schenken” – Unikate und Kleinserien zu erschwinglichen Preisen. Auch dieses Jahr laden Peggy Pop, Axel Schweppe und das Team der Walkmühle zur Gruppenausstellung an den ersten drei Adventssonntagen: Glühwein trinken, Suppe essen, Live-Musik hören, nette Menschen treffen … und zwischen zahlreichen Unikaten, Multiples und Kleinserien von KünstlerInnen und Künstlern ihr ganz persönliches Weihnachtsgeschenk entdecken und erstehen.

Die Preise aller ausgestellten Werke sind limitiert und bewegen sich bis maximal siebenhundert Euro. Egal ob es sich um Gemälde, Zeichnungen, Skulpturen, Fotografien oder Objekte handelt. Für Kleinserien, Druckerzeugnisse, Postkarten, Kataloge und Geschenke für das kleinere Portemonnaie gibt es auch dieses Jahr wieder den Kunstkiosk von Peggy Pop, gleich neben dem Eingang.

Teilnehmende Künstler/innen: Alexandra Deutsch (Foto: Multiple), Bernhard Schmerl, Edgar Diehl, Harald Lubasch, Udo W. Gottfried, Ingrid Heuser, Jeanette Michellod, Ingrid Rodewald, Julius Stahl, Martina Hahn, Mone Schliephack, Nicole Fehling, Theodor Boscher, Willes Meinhardt uva. 

Zur Kunst gibt es auch Livemusik, und zwar: 02.12. um 17 Uhr: Der Chor El Grillo, 09.12. um 15 Uhr: alessia – indie pop, 16.12. ab 15 Uhr: Moskito – akustischer Kammerpop.

www.walkmuehle.net