| | Kommentare deaktiviert für “M wie Mensch” – Theatergruppe Extratopf bringt Cocktail des (deutschen) Lebens auf Kesselhaus-Bühne

“M wie Mensch” – Theatergruppe Extratopf bringt Cocktail des (deutschen) Lebens auf Kesselhaus-Bühne

Menschen mit und ohne Flucht- oder Migrationshintergrund mixen den Cocktail ihres (deutschen) Lebens: zwischen Bar und Bühne, zwischen Paradies und Albtraum, zwischen Wut und Witz. Von und  Parkbänken und Zelten, Gefühlen und Schlaf, Pässen und Paradiesen, Grenzen und Sondermüll, Liebe, Eiszeit, Missverständnissen, Verrücktheiten, Weltbürgertum, magischen Momenten, dem ganz gewöhnlichen Produktionsstress und Musik. Das Ergebnis: das Theaterstück “M wie Mensch” – heute um 20 Uhr und am Freitag, 22. Dezember,  um 18 Uhr auf der Bühne des Schlachthof-Kesselhauses zu erleben. Aber von vorne: Im April 2017 hat sich die Theatergruppe “Extratopf” aus Amateuren formiert und sich seither mit performativen und theatralischen Mitteln und Möglichkeiten jede Woche praktisch auseinandergesetzt. Neben der Probenarbeit hat sich das Ensemble mit Stimm- und Sprachtraining, Körperbewusstsein und Bewegungsspaß, Improvisation, Textentwicklung, kulturellen Unterscheidungen und Ensemblekonflikten beschäftigt. Es spielen: Doro, Ghazaleh, Mascha, Galina, Marzieh, Nader, Hamed, Hessam, David, Matin, Firas, Husain und Armin. Karten gibt es an der Abendkasse oder via Vorbestellung an  armin_nufer@yahoo.de (dif/Foto Veranstalter)

%d Bloggern gefällt das: