| | Kommentare deaktiviert für “Mehr Demokratie wagen” – Heute Festveranstaltung mit Erhard Eppler zum 20. Todestag von Willy Brandt

“Mehr Demokratie wagen” – Heute Festveranstaltung mit Erhard Eppler zum 20. Todestag von Willy Brandt

„Wir wollen mehr Demokratie wagen.“ Mit diesem Satz aus seiner Regierungserklärung als Bundeskanzler elektrisierte Willy Brandt am 28. Oktober 1969 die Menschen. Auf Einladung der Wiesbadener SPD wird heute – am 20. Todestag Willy Brandts – sein langjähriger Weggefährte  Erhard Eppler im Haus an der Marktkirche darüber sprechen, wie der Auftrag und die Verpflichtung dieses Satzes von Willy Brandt in der heutigen Zeit gelebt werden kann. Der heute 85-jährige Eppler war von 1968 bis 1974 unter den drei Bundeskanzlern Kurt Georg Kiesinger, Willy Brandt und Helmut Schmidt ‘Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit, 1974 trat er wegen erheblicher Etatkürzungen für sein Ministerium zurück. Bundesministerin a.D. Heidemarie Wieczorek-Zeul (MdB) und Sven Gerich, Vorsitzender der SPD-Stadtverordnetenfraktion und SPD-Oberbürgermeisterkandidat, werden zur Einführung sprechen. Einlass und Empfang ist ab 17.30 Uhr. Die Festveranstaltung beginnt um 18 Uhr. Um Anmeldung unter ub.wiesbaden@spd.de wird gebeten.– Foto © AdsD der Friedrich-Ebert-Stiftung –