| | Kommentare deaktiviert für Neue Internetseite „Kunstbildung Wiesbaden“ geht online

Neue Internetseite „Kunstbildung Wiesbaden“ geht online

In Wiesbaden gibt es zahlreiche Kunstvereine, Initiativen und freie Kunstschaffende, die im Bereich der künstlerischen und ästhetischen Bildung aktiv sind. Von der klassischen Mal- oder Zeichenausbildung über Mappenvorbereitungen, Kunstreisen, Ferienkurse bis hin zu speziellen Angeboten für Kinder – in Wiesbaden gibt es in den unterschiedlichen Sparten der Bildenden Kunst für Jung und Alt viele Möglichkeiten einer individuellen künstlerischen Betätigung. 26 Vereine, Institutionen, Ateliers und freie Kunstschaffende aus Wiesbaden stellen sich auf einer neuen Internetseite, die ab sofort online unter www.wiesbaden.de/kunstbildung zur Verfügung steht, vor.

„Es ist erstaunlich, welches Potenzial Wiesbaden im Bereich der Kunstvermittlung zu bieten hat. Damit sich Interessierte künftig gezielt darüber informieren können, wurde dieser Service eingerichtet und ich bin sicher, dass er auch rege genutzt wird“, erklärt dazu Kulturdezernentin Rose-Lore Scholz.

Mit dem Ziel, das Engagement der einzelnen Agierenden sichtbar zu machen und gleichzeitig allen Interessierten einen gut strukturierten Überblick zu verschaffen, hat das Kulturamt Wiesbaden in Zusammenarbeit mit den beteiligten Künstlerinnen und Künstlern diesen Internetauftritt gestaltet. Neben der Abbildung aller Angebote an einer Stelle, sortiert nach Interesse und Zielgruppe, werden mit zahlreichen Fotos zudem viele optische Eindrücke vermittelt. „Diese Seite weckt die Lust nach Kunst und motiviert dazu, sich künstlerisch zu betätigen“, ist sich Rose-Lore Scholz sicher