| | Kommentare deaktiviert für Sorglos, melodieselig, süchtig machend: We Are Scientists im Schlachthof – mit “Megaplex” und mit super Support

Sorglos, melodieselig, süchtig machend: We Are Scientists im Schlachthof – mit “Megaplex” und mit super Support

We Are Scientists aus Brooklyn – am 29. Mai in Wiesbaden.

Pünktlich zur Tournee im Mai erscheint das bereits sechste Studioalbum der Brooklyner Power Pop-Truppe We Are Scientists. Keith Murray und Chris Cain überwältigen auf „Megaplex“, so der Titel des Werks, mit zehn bunten und süchtig machenden neuen Streichen, mit der sie eine Spaßkanone entzünden wollen. Es ist das vielleicht himmelstürmendste, sorgloseste, melodieseligste Indierock-Album seit Jahren – und somit auf eine krude Art vielleicht auch eine mögliche Antwort auf die der Dinge da draußen. Und die Antwort auf die Frage – “Soll ich pünktlich den Schlachthof ansteuern, um den Support Act nicht zu verpassen?” – lautet ein deutig: Ja! Die unverfrorenheit ungeschliffenen Slacker-Rocks und die catchige Melancholie moderner Indiepop-acts: das ist der Boden, auf dem die fünf Regensburger Some Sprouts gedeihen. Und zwar so gut, dass sie gerade auf Platz 11 der Uniradiocharts geschossen sind mit ihrem feinen Lied “Clowns” (das feine Video dazu gibt´s hier). Und ganz sicher so gut, dass sie den perfekten Auftakt zu einem wunderbaren Abend liefern werden. sensor präsentiert das Konzert am 29. Mai im Schlachthof und verlost 3×2 Freikarten: losi@sensor-wiesbaden.de

%d Bloggern gefällt das: