| | Kommentare deaktiviert für Spannende Porträts afghanischer Frauen – Nahid Shahalimi liest heute in der Kleinen Schwalbacher

Spannende Porträts afghanischer Frauen – Nahid Shahalimi liest heute in der Kleinen Schwalbacher

Nahid Shahalimi wurde in Afghanistan geboren, floh in den 80er-Jahren mit Mutter und Schwestern nach Kanada. Seit 2000 lebt sie in München. Für das Buch “Wo Mut die Seele trägt – Wir Frauen in Afghanistan” ist sie mehrmals nach Afghanistan gereist, hat Frauen und Mädchen getroffen und mit ihnen über Träume, Mut, Trauer und Freude gesprochen. Heute kommt sie nach Wiesbaden und liest um 19.30 Uhr in der Kleinen Schwalbacher Straße 3+5, in den neuen Räumen des Projekts “Angekommen” im 1. Stock. In 20 Portraits erfahren Leserinnen und Leser unter anderem von einer Dirigentin, einer Psychiaterin, einer Graffiti-Künstlerin, einer Sportlerin, einer Pilotin; aber sie hören auch von Frauen, die im Krieg gekämpft haben oder sich politisch engagieren ohne Angst; und von Frauen, die Opfer wurden und deren Familien erzählen. Obwohl der Weg dieser Frauen gefährdet ist, ist die Autorin auf eine Welt der Hoffnung gestoßen. Geflüchtete haben zu der heutigen Lesung freien Eintritt.  Die Lesung findet in deutscher Sprache statt. Die Autorin spricht auch Dari, Französisch und Englisch. (dif/Foto: privat / Elisabeth Sandmann Verlag)