| | Kommentare deaktiviert für Udo Jürgens kündigt kurz vorm 80. Abschied von der großen Bühne an: “Noch einmal den Rausch empfinden”

Udo Jürgens kündigt kurz vorm 80. Abschied von der großen Bühne an: “Noch einmal den Rausch empfinden”

udojürgens_zeitmagazin_adriancrispin

 

Es wird keine Abschiedstournee, aber es wird ein Abschied von der Form von Konzerten und Tourneen, die seine Fans seit Jahrzehnten kennen und lieben.  Dies verkündet Udo Jürgens in einem ausführlichen Interview im neuen ZEIT Magazin, das heute erschienen ist. Kurz nach seinem 80. Geburtstag (30. September) wird Udo Jürgens ab dem 24. Oktober auf große Konzerttour gehen, die bis zum 7. Dezember dauert. Und weil die Nachfrage – wieder mal – so gigantisch ist, wird es im Februar und März 2015 eine Zusatztournee geben. Vor unserer Haustür gastiert der Sänger, Komponist und Weltklasse-Entertainer mit seinem langjährigen Orchester Pepe Lienhard in Mainz (ausverkauftes “Vorkonzert” in der Rheingoldhalle am 24.10.) und in der Festhalle Frankfurt (1.11. und Abschlusskonzert am 31.3.). “Meine Tournee ist keine Abschiedstournee, aber ich möchte mich davon verabschieden, zu sehr ein Produkt zu sein”, sagt Udo Jürgens im sechsseitigen Gespräch mit Chefredakteur Giovanni di Lorenzo, das mit außergewöhnlichen Aufnahmen des New Yorker Fotografen Adrian Crispin veröffentlicht wird.

“Ich will, dass die Menschen bei dieser Tournee noch  mal den Rausch empfinden, den auch ich empfinde”, sagt der 1934 in Wiesbadens Partnerstadt Klagenfurt geborene Künstler mit einer Karriere der Superlative: “Danach habe ich keine ausgedehnten Tourneen mehr vor, aber ich hoffe doch, dass ich weiterhin Konzerte geben kann.” In der ausführlichen Unterhaltung mit der Überschrift “Das Glück ist ein flüchtiger Vogel” beantwortet Udo Jürgens in gewohnter Offenheit alle Fragen, spricht über seine Kindheit, seine Karriere, seine Familie, seine Erfolge und seine Versäumnisse, über wilde, schwere und schöne Zeiten seines langen (Musiker-)lebens, über die Euphorie auf der Bühne und die Traurigkeit nach dem Verlassen der Bühne.

Am kommenden Montag wird in Freiburg die große Geburtstagsgala “Mitten im Leben” (so heißt auch das aktuelle Studioalbum) mit zahlreichen Gästen aufgezeichnet, die am 18. Oktober im ZDF ausgestrahlt wird. Spannend dürfte auch der Dokumentarfilm von ZEIT-Redakteur Hanns-Bruno Kammertöns und Michael Welch werden, der mit zwei unterschiedlichen Titeln ausgestrahlt wird: “Udo Jürgens, mein Leben, meine Lieder” (21. September, 20.15 Uhr, arte), “Der Mann, der Udo Jürgens ist” (29. September, 20.15 Uhr, ARD).

– Dirk Fellinghauer, Foto (c) ZEIT Magazin –

www.udojuergens.dehttp://wizardpromotions.de/