| | Kommentare deaktiviert für Utopie im Spätsommer: Golden Leaves Festival verzückt Musikliebhaber an einem geheimen Ort

Utopie im Spätsommer: Golden Leaves Festival verzückt Musikliebhaber an einem geheimen Ort

GoldenLeaves_TalklingToTurtles

 

Das Golden Leaves Festival ist ein Kleinod für Musikliebhaber und eine Utopie im Spätsommer. Die Besonderheit des Festivals, das in diesem Jahr  – mit sensor als Medienpartner – am 22. und 23. August Scharen von Musikfans an einen noch unbekannten Ort in Pfungstadt locken wird: Es gibt keine Tickets zu kaufen, die Location ist bis zum Schluss geheim, und nur wer sich für die Gästeliste anmeldet und im Losverfahren ausgewählt wird, kommt rein. Die Bands werden rein durch Spenden der Besucher, die in vollen Umfang an die Künstler gehen, entlohnt. Zur Finanzierung der Infrastruktur, für die die Veranstalter in Vorkasse treten müssen, starteten sie in diesem Jahr erstmals eine Crowdfunding-Kampagne. Die Rechnung ging auf, 5684 Euro kamen zusammen. Nicht schlecht bei einem Kampagnenziel von 4000 Euro und ein schönes Zeichen dafür, wie beliebt dieses charmante Festival ist.

Zur Beliebtheit trägt so manches bei – das Herzblut der Macher, das überall spürbar ist, die familiäre Atmosphäre, die bisher und sicher auch diesmal wieder einzigartige Location und natürlich die wunderbare Musik. Rue Royale, Honig, Florian Ostertag, Talking To Turtles, A Forest, Parasite Single, Helmut, Intergalactic Lovers, Jeff Beadle, Still Parade und Solander – allein die Namen des diesjährigen Lineups zeugen vom Geschmack und Gespür der Veranstalter und sind Musik in den Ohren derer, die diese Art von Musik lieben. Und wenn man sich nun noch vorstellt, dass all diese Künstler bald an einem besonderen Ort auf zwei Bühnen live zu erleben sein werden, schlägt die Vorfreude-Skala ganz nach oben aus.

Nach Pfungstadt fahren … nicht gerade eine naheliegende Idee, am 23. und 23. August aber die beste Idee – zumindest für Freunde allerfeinster Livemusik.

Hier ist der offizielle Festivaltrailer mit allen Namen und Infos und Impressionen vom Festival: 

www.goldenleavesfestival.de

%d Bloggern gefällt das: