| | Kommentare deaktiviert für Virtuos und lässig, das passt zum Format: “Jazz Track” spielt zum “DO3”-Jahresauftakt am Kamin

Virtuos und lässig, das passt zum Format: “Jazz Track” spielt zum “DO3”-Jahresauftakt am Kamin

“Viele schöne Momente hat es im letzten Jahr gegeben.  Mit neuen Gästen. altbekannten Gesichtern. Immer in unterschiedlichen Inszenierungen. So soll es auch im neuen Jahr weitergehen”, sagen die Initiatoren des DO3-Formats, das im letzten Jahr für einzigartige Abende im Schloss Freudenberg gesorgt hat. Und sie sagen an diesem Donnerstag, 18. Januar, zum ersten Mal im neuen Jahr: “Raus aus der Stadt – Rauf auf den Berg” und laden zu einem wiederum besonderen musikalischen Abend am Kamin.  Unter dem Motto „Havanna-New York“ stellt die Band JAZZ TRACK ein Programm aus Mambo, Bolero und Hard Bop vor. Im Fokus des Abends steht der Einfluss kubanischer Musik auf den amerikanischen East Coast Jazz der 40iger und 50iger Jahre und der sich hieraus entwickelnde neue Musikstil. Aufspielen werden so virtuos wie lässig Vater Jürgen Möller (as, ts, perc) und Sohn Thies Möller (tp) sowie Jo Flinner (p), Tobi Jung (b) und Markus Eschmann (dr). Dazu gibt es wie immer Leckeres aus der Küche und von der Bar und genügend Raum zum Abschalten und Genießen herrlicher Stunden. Auch Kinder sind übrigens bei DO3 willkommen und toben gerne durch die Gegend, während die Großen den Klängen lauschen oder sich bei Drinks austauschen. (dif/Foto Schloss Freudenberg)