| | Kommentare deaktiviert für Weißer Rauch über der Wartburg! Reizbar-Macher übernehmen leerstehende Gastronomie

Weißer Rauch über der Wartburg! Reizbar-Macher übernehmen leerstehende Gastronomie

 

Wo Ihr heute Silvester feiert, dürftet Ihr mittlerweile entschieden haben. Und 2013/2014? Da könnte die Wartburg eine Option sein. Zumindest gibt es zum Jahreswechsel viel versprechende Neuigkeiten aus der Schwalbacher Straße. Die Betreiber der ReizBar, Kneipeninstitution in der Goebenstraße, übernehmen das Objekt, das unter anderem als „Plantage“ und „2 Monkeys And A Dog“ eine glorreiche Vergangenheit hat, in den letzten Jahren aber zum gastronomischen Sorgenkind mutierte. Der Name des neuen Ausgehziels: “Mephistos Bullenstall”. Daniel Delrue und Sten Brüderlin gehen zuversichtlich ans Werk und bringen definitiv notwendige Gastroerfahrung und wohl auch eine ganz gute Kombination aus Leidenschaft und kühlem Kopf mit, um den Laden nicht nur wieder zum Laufen zu bringen, sondern auch am Laufen zu halten. Die Reizbar werden sie parallel weiterbetreiben. Daniel, der an eine alte Barchef-Wirkungsstätte zurückkehrt, versprach uns kürzlich “moderate Preise” und kündigte an, dass im Erdgeschoss der Außenspielstätte des Hessischen Staatstheaters auch kulturelles Programm geplant ist. Angepeilter Eröffnungstermin: 25. Januar. (dif)