| | Kommentieren

Wiesbaden aus der Nachteulen-Perspektive: „5 vor 4“ im Querformat – Fotoprojekt und Ausstellung

In den letzten vier Jahren haben Sven Biernath und Michael Leukel an einem kunstnahen Projekt gearbeitet. Unter dem Titel „5vor4“ fotografierten die beiden Wiesbaden um exakt diese nächtliche Uhrzeit. Das Ergebnis sind beeindruckende hochauflösende Fotografien im Super-Querformat. Von Orten, die man kennt, aber nicht um diese Uhrzeit…

Die Bilder „im Spannungsfeld von Licht und Zeit“ können Interessierte nun in einer Ausstellung im Rathaus sehen. Die Vernissage ist am Montag, 4. November – und nicht, wie im gedruckten sensor versehentlich angegeben am 11. November,  – um 17.30 Uhr – Sie wird feierlich eröffnet von Kulturdezernent Axel Imholz und läuft bis zum 15. November.

Die Fotografien können auch käuflich erworben werden.

Alle Infos und Eindrücke hier:
www.5vor4.de / #5vor4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.