| | Kommentieren

Wiesbaden bekommt zweiten „Unverpackt“-Laden – Eröffnung am 19. September in der Albrechtstraße

Wiesbaden bekommt einen zweiten „Unverpackt“-Laden. Abdelmajid Hamdaoui, der bereits den „Unverpackt Mainz“-Laden betreibt, kündigte heute die Eröffnung an und verriet auch die lange als Geheimnis gehütete Adresse.

In der Albrechtstraße 31, Ecke Oranienstraße, wird „Unverpackt Wiesbaden“ am 19. September eröffnen. „Bio-Lebensmittel und Praktisches für den Alltag – alles unverpackt und Zero Waste“, wird es dann auch dort geben. Majid Hamdaoui ist aufgewachsen in Marrokko und hat in Paris studiert, bevor er zum Wahlmainzer wurde. Den Bioladen Unverpackt Mainz hat er im Sommer 2015 eröffnet. Zu den Lieferanten dort zählt auch die Domäne Mechtildshausen.

Eine Eröffnungsfeier in Wiesbaden wird es auf Grund der aktuellen Lage nicht geben. „Wir öffnen ab diesem Datum einfach den Laden und das Feiern holen wir wann anders nach“, teilte der Macher auf Nachfrage eines erwartungsfrohen Fans auf der Facebook-Seite mit.

In Wiesbaden gibt es seit 2016 einen „Bio unverpackt“-Laden in der Dotzheimer Straße. (dif)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.