| | Kommentare deaktiviert für Wiesbadener Diva Val Cherow feiert am Sonntag Wohnzimmer-Party – Erlöse unterstützen Deutschkurse für Flüchltinge

Wiesbadener Diva Val Cherow feiert am Sonntag Wohnzimmer-Party – Erlöse unterstützen Deutschkurse für Flüchltinge

wohnzimmer

 

„Stille Nacht, heilige Nacht?“ Von wegen: Auch wenn am 29. November die Adventszeit anbricht, geht es abends im Wohnzimmer in der Schwalbacher Straße alles andere als besinnlich zu: Val Cherow ist zurück! Die Wiesbadener Diva und Musical-Darstellerin präsentiert in der „Val Cherow Show“ in Begleitung der international besetzten Chipsy Lous Band die ganze Palette ihres Könnens. Und das auch noch für einen guten Zweck: die Erlöse des Abends unterstützen Deutschkurse für Flüchtlinge.

Als moderne Marylin Monroe lädt sie in bester Las Vegas-Manier zur Jazz-, Funk- und Soulparty vom Feinsten ins „Wohnzimmer“ – voller Körpereinsatz inklusive, denn Val Cherow singt nicht nur, sondern lässt mit Tanzeinlagen Boden brennen. „Die Gäste sollen sich anschnallen und die Damen ihre High Heels anziehen“, empfiehlt sie. Abgehoben ja, aber nicht übertrieben: Der musikalische Schwerpunk ist die „old school music“ mit Evergreens wie ABBAs „Dancing Queen“ oder Crusaders‘ „Street Life“ in neuem Gewand.

„Hier können alle mitsingen, tanzen und eine gute Zeit haben“, sagt Veranstalterin Sabrina Feige. Weil die allerdings nicht jeder hat, kommt dem Wohltätigkeitsgedanken an diesem Abend eine zentrale Bedeutung zu: ein Teil des Eintrittsgeldes kommt dem Verein Elotsen (www.elotsen-wiesbaden.de) zugute, die Deutschkurse für Flüchtlinge finanzieren. „Mein Opa, der eine Big Band geleitet hat, ist mit meiner Oma nach Deutschland geflohen. Obwohl ich hier in Wiesbaden geboren bin, wurde ich auch vom Krieg beeinflusst“, erklärt Val Cherow: “Meine Oma erzählt heute noch von der Zeit und es ist einfach unvorstellbar, was Menschen auf der Flucht durchmachen. Besonders Kinder und Frauen müssen so stark sein. Sie alle suchen ein Leben in Frieden und mit einer Perspektive.” Weil Musik Menschen unabhängig ihrer Nationalität zusammenbringe, möchte sie Flüchtlinge aktiv unterstützen und hat auch einige zu dem Event eingeladen.

Mark Weinmeister, hessischer Staatssekretär für Europaangelegenheiten, wird bei dem Konzert anwesend sein und gemeinsam mit Val Cherow und Sabrina Feige den Scheck an die Elotsen übergeben. Im Anschluss lädt DJ Chappi zur gemeinsamen Party. Eröffnet wird der Abend von dem Londoner Singer-Songwriter Tarq Bowen, der im Wiesbadener Wohnzimmer sein zweites Wohnzimmer gefunden hat.

Die „Val Cherow Show“ findet am 29. November um 20 Uhr im „Wohnzimmer“ (Schwalbacher Straße 51 in 65185 Wiesbaden) statt. Karten zu 12 Euro gibt es im Vorverkauf auf https://www.facebook.com/events/539430819542254/ oder auf http://live-act.com/. Und an der Abendkasse für 14 Euro.

%d Bloggern gefällt das: