| | 1 Kommentar

Aktion gegen Corona-Langeweile: Kinder- und Jugendgalerie verschenkt Kunst-to-go-Sets

Etwas Besonderes für alle Kinder, die Lust haben, in Corona-Zeiten zu Hause kreativ zu sein, hat sich die Kinder- und Jugendgalerie einfallen lassen: die Kunst to go-Aktion.

Ab Montag, 23. März, kann sich jedes Kind in der Kinder- und Jugendgalerie in der Dotzheimer Straße 99 jeweils von 15.30 Uhr bis 16.30 Uhr ein Kunstpaket abholen.

Jeden Tag gibt es etwas anderes: montags Bürstenfiguren, dienstags Ton, mittwochs Mosaikwindlichter, donnerstags Schmuck. Die Künstlerinnen der Galerie haben Sets zusammengestellt, in der alle Materialien zu finden sind, die man benötigt.

Zusätzlich gibt es eine Anleitung, wie alles zusammenpasst. Alle Sets sind kostenfrei und werden ohne Berührung übergeben, so dass keine Ansteckungsgefahr besteht. Die Aktionen laufen bis zum 16. April, außer Ostermontag. (dif / Foto Mireille Jautz)

Ein Kommentar “Aktion gegen Corona-Langeweile: Kinder- und Jugendgalerie verschenkt Kunst-to-go-Sets

  1. Die Idee ist sicher ganz lieb gemeint, aber mal ernsthaft – wir sollen zuhause bleiben. Stattdessen fahren jetzt Dutzende oder gar Hunderte Familien in die Dotzheimer Straße, um sich in eine Schlange für kostenlose Kunst-Aktionen zu stellen? Ich finde, das ist das falsche Signal – und werde auch nicht kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.