| | Kommentare deaktiviert für AStA im EXIL-Filmfestival startet heute – Vier Kinoabende und günstige Drinks für Studis in der Nerostraße

AStA im EXIL-Filmfestival startet heute – Vier Kinoabende und günstige Drinks für Studis in der Nerostraße

Gute Idee. Walhalla im EXIL und AStA der Hochschule RheinMain machen gemeinsame Sache. Das “Asta im Exil Film Festival” startet heute und bringt bis Ende Juni an vier Mittwochabend-Terminen klasse Filme auf die Leinwand. Heute Abend läuft zum Auftakt der Film “Disconnect” im Exil Studio in der Nerostraße. Um 20 Uhr geht es los, künftig an jedem 2. und 4. Mittwoch im Monat. “Bei den Filmvorführungen erwartet euch eine kritische Auseinandersetzung mit brisanten Themen wie beispielsweise Diskriminierung, Kapitalismus, Sucht und Korruption”, heißt es in der Ankündigung: “Im Anschluss an die Vorführung habt ihr die Möglichkeit den Abend im gemütlichen Ambiente der Exilbar ausklingen zu lassen und euch zu studi-freundlichen Preisen zu erfrischen.” Die coole Exilbar hat bis 23 Uhr geöffnet. Für Studenten gilt das ASta_Studi.Bar-Getränkespezial im EXIL jeden Mittwoch.  Als Filme folgen “Die dunkle Seite des Mondes” am 23. Mai, “Der Staat gegen Fritz Bauer” am 13. Juni und “My Stuff” am 27. Juni. (dif/Bild AStA Hochschule RheinMain)

%d Bloggern gefällt das: