| | Kommentare deaktiviert für „Atlantis Update“ Natur- und Umweltfilmreihe startet heute im Caligari – Setzen wir alles aufs Spiel?

„Atlantis Update“ Natur- und Umweltfilmreihe startet heute im Caligari – Setzen wir alles aufs Spiel?

Weltweit war der vergangene Juli der heißeste Monat in der Geschichte der Wetteraufzeichnung. Nicht nur die Jugend von „Fridays for Future“ fürchtet, keine Zukunft mehr zu haben. Wenn wir so weitermachen, setzen wir alles aufs Spiel. Wir sind angewiesen auf sauberes Wasser, auf gesunde Böden und auf gute Luft. Eine vielfältige und intakte Natur ist unsere Lebensgrundlage, die wir für kommende Generationen erhalten müssen. Die Reihe „Atlantis Update“ des Wiesbadener Umweltamtes zeigt ab heute im und mit dem Caligari mit aktuellen, atemberaubenden Bildern die Erde, wie wir sie noch nicht gesehen haben.

Gestartet wird heute um 20 Uhr mit einer Vorpremiere – Protagonist ist das wohl wertvollste Element der Erde, das Wasser. Weiter geht es in prämierten Dokus über den Raubbau, den die Menschen in Tageund Tiefbau betreiben, den Widerstand gegen die Rodung des Hambacher Forstes, die Erforschung der Wale in Kanada und über nomadische Imker in Mazedonien. Das Traumkino nimmt die Kinder mit auf eine Reise zu den Rentieren nach Lappland.

Aquarela – 2.10., 20 Uhr
Der Film nimmt das Publikum mit auf eine ungewöhnliche Reise in die atemberaubende Kraft des wertvollsten Elements der Erde – das Wasser.

Erde – 10.10., 17.30 Uhr
Mehrere Milliarden Tonnen Erde werden durch Menschen jährlich bewegt – mit Bagger, Bohrer oder Dynamit. Nikolaus Geyrhalter beobachtet in Minen und Steinbrüchen, an Großbaustellen und Kohleabbaugebieten die Menschen bei ihrem ständigen Bestreben, sich die Rohstoffe des Planeten anzueignen.

Die rote Linie – Widerstand im Hambacher Forst – 20.10., 20 Uhr
Der Hambacher Forst bei Köln soll abgeholzt werden. Zumindest, wenn es nach der Energiewirtschaft geht, die dort Kohle abbauen will. Doch ein paar Anwohner setzen sich gegen die „Heimatfresser“ ein. Mit Baumhausdörfern und Bürgerinitiativen bieten sie als kleiner David dem übermächtigen Goliath die Stirn.

The whale and the raven – 25.10., 17.30 Uhr + 31.10., 17.30 Uhr
Hermann Meuter und Janie Wray erforschen auf einer abgelegenen Insel im Nordwesten Kanadas Wale: Orcas, Buckel- und Finnwale. Sie werden vom nahe gelegenen Dorf beim Pflanzen- und Tierschutz in der Region des Great Bear Rainforest unterstützt. Nun wollen Shell und Chevron den Gas-Export mit Supertankern und Pipelines ankurbeln.

Land des Honigs – 31.10., 20 Uhr
Nomadische Imker brechen bei ihrer Berufsausübung eine wichtige Regel, woraufhin die letzte weibliche europäische Bienenzüchterin die geschädigten Tiere retten und das natürliche Gleichgewicht im Land des Honigs wiederherstellen muss.

Ailos Reise – 12. und 13.10., 15 Uhr, Traumkino für Kinder
Eine Geschichte im Herzen der spektakulären Natur Lapplands: Sie erzählt die so noch nie gefilmte Reise eines kleinen Rentierkalbs und seiner Herde über hunderte Kilometer durch unberührte Landschaften: Jeder Tag ist ein neues Abenteuer! (dif)