| | Kommentieren

¡Bienvenidos! Lateinamerikanisches Wochenende startet heute rund um den Schlachthof

¡Bienvenidos a Latinoamérica! Das Lateinamerikanische Wochenende findet vom 17. bis 19. September auf dem Außengelände des Schlachthofs statt. Kern der kulturellen Veranstaltung zum Thema Lateinamerika ist das vielseitige und abwechslungsreiche Bühnen-, Unterhaltungs- und Konzertprogramm.

Neben kulinarischen Highlights mit diversen Essensständen aus Lateinamerika, bieten talentierte Kunstausteller ihre handgemachten Arbeiten aus Holz, Textilien und Schmuck an. Außerdem wird den Besucher*innen ein vielfältiges Bühnenprogramm mit Folklore Aufführungen, Live Musik und Tanzeinlagen präsentiert.

Das Außengelände des Schlachthofs ist ein perfekter Ort, um neue Kulturen kennen zu lernen, ins Gespräch zu kommen und bei schöner Atmosphäre Essen und leckere Drinks zu genießen. Träger der Veranstaltung ist die O&M Event Gastro GmbH aus Frankfurt, welche das Fest in 10 weiteren deutschen Städten austrägt. Mit der Veranstaltung bemüht sich die Eventagentur die Kultur, Gastronomie und Geschichte Lateinamerikas in Deutschland bekanntzumachen. Unter dem Motto “Erleben verbindet” wird das Kennenlernen anderer Kulturen in den Vordergrund gestellt. „Durch vielfältige Begegnungen, traditionelle Folklore Aufführungen, Konzertaufführungen überregional bekannter Künstler wird der Dialog zwischen den Kulturen begünstigt“. „Das Kulturwochenende leistet somit einen Beitrag zur Stärkung der Diversität und Toleranz innerhalb der Gesellschaft und hilft Ausgrenzung und Diskriminierung entgegenzuwirken“ so die Geschäftsführer Hernando Ospina & Daniele Marino.

Tickets sind aufgrund der Corona Auflagen limitiert und an Zeitslots gebunden. Weitere Infos und Tickets unter www.omtickets.de und www.lateinamerikanischeswochenende.de.

(apo/Foto: Veranstalter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.