| | Kommentare deaktiviert für Das Fahrrad als Leinwandstar – Kurzweiliges Kurzfilmfestival im Murnau-Kino

Das Fahrrad als Leinwandstar – Kurzweiliges Kurzfilmfestival im Murnau-Kino

2794-havanabikes-300_jpg_crop_display

 

Von einem Mekka für Fahrradfahrer könnte das frisch zur fahrradunfreundlichsten Stadt Deutschlands gekürte Wiesbaden kaum weiter entfernt sein. Und dennoch: am Freitag, 13. März, verwandelt sich das Filmtheater der Murnau-Stiftung zu einem Mekka der Fahrradkultur. Erstmalig sind nun auch in Wiesbaden Fahrradkurzfilme vom Feinsten zu sehen – ausgesucht und präsentiert von den Machern des Internationalen Fahrrad-Filmfestivals in Herne und Krakau sowie der Grünen Rathausfraktion Wiesbaden. Ob Kunst- oder Liebesfilm, Dokumentation oder Splatter-Movie: 16 preisgekrönte Filme aus der zehnjährigen Festivalgeschichte garantieren beste Unterhaltung. Ab 19 Uhr gibt’s einen Sekt- und Seltersempfang sowie ein Rahmenprogramm mit Ausstellung und Informationsständen. Die circa zweistündige Filmvorstellung beginnt um 20.15 Uhr. DJ „Herr Mono“ sorgt für die musikalische Unterhaltung in den Pausen und für musikalischen Glamour zum Sektempfang. Gespielt wird ausschließlich Filmmusik auf knallbunten 1970er Philipps-Batterie-Monoplattenspielern – daher der Name.

%d Bloggern gefällt das: