| | Kommentare deaktiviert für Der Abend mit Abschalt-Automatik: Raus aus der Stadt, rauf auf den Berg zum komplett relaxten DO3-Abend

Der Abend mit Abschalt-Automatik: Raus aus der Stadt, rauf auf den Berg zum komplett relaxten DO3-Abend

Der Herbstanfang war stürmisch, die Tage sind nasskalt. Am 21. September – beim nächsten DO3 – wird es garantiert gemütlich. DO3 ist der “Raus aus der Stadt, rauf auf den Berg”-Abend an jedem 3. Donnerstag eines Monats ab 18 Uhr (später kommen kein Problem) im Schloß Freudenberg. Der Abend, an dem garantiert alle, egal aus welcher Hektik sie gerade kommen, runterkommen. Der Abend mit Abschalt-Automatik. Am Kaminfeuer, im Foyer von Schloß Freudenberg werden die Wärme des Sommers und des Südens noch einmal einziehen. “Neben ausgewählten Drinks und leckerem Essen aus der Schloß-Küche wird unser blinder Barkeeper Sebastian erstmals drei `finstere´ Longdrinks in der DunkelBar servieren”, verrät Gastgeber Miguel Mora dela Rosa, und: “Musikalischer Gast des Abends ist David Huertas Bravo, der für einen Mix aus spanischem Temperament, südfranzösischem Charme und internationaler Seele steht.” David Huertas Bravo ist ein leidenschaftlicher Perkussionist, Gitarrist und Ensemble-Musiker,Kind einer spanischen Musikerfamilie. Mit seinen zwei älteren Brüdern steht er seit seinem fünften Lebensjahr als “Los Huertas” auf der Bühne. Im Alter von zwölf Jahren begannen die gemeinsamen Auftritte mit internationalen Größen des Flamenco – wie Rafael Cortes und Maria Serrano. In der elektronischen Musikszene arbeitete er für Jam and Spoon und Café del Mar. Der Eintritt ist frei. (dif/Fotos Miguel Mora dela Rosa)

%d Bloggern gefällt das: