| | Kommentare deaktiviert für “Die Berufung – Ihr Kampf gegen Gerechtigkeit” im Caligari: Ermäßigter Eintritt für Frauen am Equal Pay Day

“Die Berufung – Ihr Kampf gegen Gerechtigkeit” im Caligari: Ermäßigter Eintritt für Frauen am Equal Pay Day

Foto: 2019 eOne Germany

Anlässlich des 12. Equal Pay Day veranstaltet der Club Wiesbaden des Karrierenetzwerks Business and Professional Women (BPW) Germany am 21. März um 17.30 Uhr im Caligari eine Filmvorführung des Spielfilms „Die Berufung – Ihr Kampf für Gerechtigkeit“ über das Leben der Richterin Ruth Bader Ginsburg. Frauen zahlen an diesem Tag nur 5,60 Euro Eintritt statt der üblichen 7 Euro. Männer sind bei der Veranstaltung ausdrücklich willkommen, da Lohngerechtigkeit auch sie angeht.

Das Statistische Bundesamt hat errechnet, dass der geschlechtsspezifische Entgeltunterschied in Deutschland aktuell 21 Prozent beträgt. Umgerechnet ergeben sich daraus 77 Tage, an denen Frauen umsonst arbeiten, während Männer für ihre Arbeit bezahlt werden. Der Equal Pay Day markiert symbolisch diesen Tag und fällt damit auf den 18. März.

Die Ursachen der Lohnlücke sind komplex. Frauen dominieren in sozialen Berufen und fehlen in anderen. Rollenstereotype und Geschlechterklischees, Besteuerungssysteme und Beschäftigungsverhältnisse wie Teilzeit und Minijob haben ihren Anteil. Julia Richter, Vorsitzende des Clubs in Wiesbaden: „Frauen brauchen Vorbilder, um sich an ihnen zu orientieren. Die Richterin Ruth Bader Ginsburg ist so ein Vorbild. (…)“

Ginsburg, die am 15. März dieses Jahres ihren 86. Geburtstag feierte, ist eine von drei Richterinnen am Supreme Court in den USA. Der Spielfilm DIE BERUFUNG würdigt der Ikone der Frauenrechtsbewegung ihre frühen Karrierejahre. Nachdem sie in den 50er-Jahren ihr Jura-Studium in Harvard als Jahrgangsbeste abgeschlossen hat, muss sie sich mit einer Stelle als Professorin begnügen. U.a. durch ihr Engagement im Fall Charles Moritz nutzt sie ihre Chance, einen Präzedenzfall zu schaffen und die rückständigen Strukturen der Gesellschaft und die Gesetzeslage aufzubrechen.

In den USA wird der Tag für gleiche Bezahlung seit 1988 gefeiert. Die amerikanischen Business and Professional Women etablierten außerdem mit der Red Purse Campaign, ein Sinnbild für die roten Zahlen in den Geldbörsen der Frauen, die Farbe Rot als Symbol des Equal Pay Day. Neben der Filmvorführung in Wiesbaden finden zum Equal Pay Day weitere vielfältige Aktionen im gesamten Bundesgebiet statt. Weitere Informationen unter: www.bpw-wiesbaden.de

(sun/Fotos: 2019 eOne Germany & BPW Germany/Inga Haar)