| | Kommentare deaktiviert für Dreifach Punk im Sabot

Dreifach Punk im Sabot

Dreifach Punk steht heute der Kulturkneipe Sabot in der Zimmermannstraße ins Haus. Komplikations, Idiophon und Nitro Injekzia spielen auf, anschließend wird noch tolle Musik vom Plattenteller versprochen. Präsentiert wird das Ganze vom Wiesbadener Label Matula Records, da kann eigentlich gar nichts schiefgehen. Die Bands im Einzelnen …

KOMPLIKATIONS:  Erstklassiker Synth-Punk aus Lüttich und Aachen, der in die späten 70er Jahre zurückbeamt und glauben lässt, The Screamers, Suicide, Black Randy, DAF oder Metal Urbain stünden auf der Bühne. Wäre ihre 2012 erschienene Debüt-12“ 1978 erschienen, würde sie heute als Punkrock-Meilenstein gelten. Diese Band ist großartig und auf ihre Art derzeit einzigartig.

IDIOPHON: Toller Retro-Punk aus Mannheim, der an Bands der prä-NDW-Zeit erinnert, also an Bands wie Radierer, SYPH, Rotzkotz oder Wirtschaftswunder. Ihre kürzlich erschienene Debüt-Single hätte damals auch gut auf Zick Zack erscheinen können.

NITRO INJEKIA:  Süffiger Punkrock aus Berlin mit zwei Russen und einem Kanadier an den Instrumenten.

http://kulturkneipe-sabot.de/

%d Bloggern gefällt das: