| | Kommentieren

Unkonferenz als Herzensangelegenheit: BarCamp RheinMain 2022 am 24./25.09. im Gutenberg Digital Hub

2021 fand das traditionsreiche Barcamp online statt – einem kleinen, fiesen Virus geschuldet. „Doch in diesem Jahr treffen wir uns endlich wieder live und in Farbe!“, verkünden die Macher:innen. Das BarCamp RheinMain 2022, die legendäre Unkonferenz, findet in diesem Jahr im Mainzer Gutenberg Digital Hub statt. 

BarCamps funktionieren ganz anders als klassische Konferenzen: Nur Datum – diesmal 24. und 25. September – und Ort stehen fest, die Themen der einzelnen Sessions bestimmen die Besucher:innen   selbst. Die Location für das #bcrm2022 passt perfekt zu einem BarCamp  – eine Mischung aus Coworking-Space und einem Zentrum für alle, die in den digitalen Welten arbeiten – in der Industrie, in Start-ups, im IT-Mittelstand, in den Medien oder in der Wissenschaft: „Seit Anfang 2019 werden im Alten Weinlager am Zollhafen Vernetzung und Austausch gelebt. Und der Blick von der Terrasse aufs Wasser ist einmalig schön.“

Eine Herzensangelegenheit

„Das BarCamp RheinMain ist für uns als Team eine echte Herzensangelegenheit. Und so freuen wir uns sehr, dass wir uns in diesem Jahr endlich wieder alle persönlich treffen können – inklusive der wunderbaren Stimmung und dem hochkarätigen Wissensaustausch!“, stellen die Initiatorinnen und Initiatoren des BarCamps vom Verein für Netzkultur e. V fest. „In diesem Jahr wird das BarCamp wieder wie immer an zwei Tagen an einem festen Ort stattfinden. Doch über die Themen wissen wir nichts, denn die bestimmen die Besucherinnen und Besucher. Das macht diese Online-‘Unkonferenz‘ so aufregend und interessant.“

Spannend sind BarCamps auch wegen des Publikums: Hier treffen sich zum Beispiel interessierte Laien und Software-Profis mit Bloggern und Start-up-Gründerinnen, um sich auszutauschen und voneinander zu lernen – detailreich und ohne Verkaufsambitionen.

BarCamp-Spirit für alle!

Der Eintritt zu diesem BarCamp kostet pro Tag 10 Euro – gemeinsames Essen und Getränke inbegriffen. Ein Schnäppchen für alle, die Lust auf eine Wissens-Druckbetankung haben und gerne netzwerken.

BarCamp: Dabei sein ist alles!

Auch wer nicht persönlich dabei sein kann, findet trotzdem ganz viele Infos zu den verschiedenen Sessions: Dafür werden die Gäste des BarCamps so wie jedes Jahr über Twitter und Blogs, Fotos oder Videos sorgen – ganz im Sinne des BarCamp-Gedankens vom freien Meinungs-und Themenaustausch. Der offizielle Hashtag lautet #bcrm22.

 

Anmeldung

Weitere Informationen rund um das 13. BarCamp RheinMain gibt es unter https://www.barcamp-rheinmain.de/

Tickets: 10 € inklusive MwSt. Jetzt bestellen unter https://www.barcamp-rheinmain.de/

 Veranstaltungsort:

Das Gutenberg Digital Hub in Mainz: https://www.gutenberg-digital-hub.de/

Die Veranstaltenden:

Der Verein zur Förderung der Netzkultur im Rhein-Main Gebiet e. V. mit Sitz in Wiesbaden wurde 2009 von den Menschen, die das 1. BarCamp RheinMain veranstaltet haben gegründet. Dieser Verein

  • fördert Gemeinschaften und Netzwerken von internet- und technikaffinen Personen,
  • etabliert ein Forum für Wissenstransfer, Erfahrungsaustausch und
  • unterstützt die Community-Kultur.

Mehr Informationen auch zur Mitgliedschaft und zur Förderung: http://netzkultur-rheinmain.de

www.barcamp-rheinmain.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.