| | Kommentieren

Einfach Open Air feiern am Wasserturm: 3. „Keep It Simple“-Streich lädt am 3. September zum Outdoor-Tanz

„Keept It Simple“ oder kurz K.I.S – unter dem Titel lädt die neue Open-Air Party am bekannten Wasserturm des Schlachthofs Wiesbaden zum feiern ein. Ohne viel Schnick Schnack, ganz nach dem Motto „einfach gude elektronische Musik, gude Leude – feddisch“. Für die bereits dritte Ausgabe am 3. September gibt es internationalen Besuch.

Ziel der neuen Open-Air Party: „Die Clubkulturlandschaft in Wiesbaden zu bereichern und endlich wieder mehr Leben in diese wunderschöne Stadt zu bringen.“ Local Support vor Ort quasi. Die Sonne genießen und zu elektronischen Sounds tanzen – das geht auch in Wiesbaden, zeigt K.I.S!   Ab 15 Uhr beginnt die Party mit freiem Eintritt.

Local Support gemischt mit internationalem Flair 

Lokaler Support wird bei K.I.S groß geschrieben: Das Artwork der Flyer und Elemente der Deko werden von Aurèlie Haus gestaltet. Bei der lokalen aufstrebenden Künstlerin ist nichts digital, aber dafür immer hand- bzw. hausgemacht.

Der gefragte DJ Nils Weimann liefert diesmal als „etablierter“ Gast die passenden Sounds für die Party unter freiem Himmel. Seit über 17 Jahren in der Szene bekannt, Auftritte in ganz Europa und darüber hinaus hat DJ Nils Weimann bereits erlebt. Der Gründer des „Subtil Label“ kommt auf einen Besuch in die Landeshauptstadt und wird dabei durch Oliver Klein und Yaroslaw, bekannt von der Partyreihe „Electric Grooves“ aus dem Tanzhaus West, sowie Noah aus Frankfurt, Mitbegründer der Partyreihe „Plants“ und des Labels „OSixNine“ unterstützt.

Der Eintritt ist frei, Unterstützung durch Spenden vor Ort ist dennoch möglich.

(sas/Fotos: Veranstalter)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.