| | 4 Kommentare

Erotik – nicht gerade ein Karriereturbo seinerzeit: Elfriede Weidenhaus-Ausstellung in Büchergilde-Kellergalerie

Die Ausstellung “Elfriede Weidenhaus – Handkolorierte Radierung” ist ab dem 25. Januar in der Kellergalerie Wiesbaden in den Räumen der Büchergilde am Bismarckring 27 zu sehen.  Elfriede Weidenhaus, 1931 in Berlin geboren, gehört zu den wenigen Frauen ihrer Generation in der deutschen Druckgrafik und Buchkunst. Wie Bele Bachem hat sie sich des Themas der Erotik verschrieben, nicht unbedingt ein Karriereturbo für Künstlerinnen ihrer Zeit. Ab 1959 veröffentlichte sie in der Zikadenpresse, vor allem Texte aus der klassischen griechischen Literatur, die von ihr üppig illustriert wurden. Diese Grafiken sind der Schwerpunkt der aktuellen Ausstellung der Kellergalerie. Weidenhaus hat mehr als 50 Bücher illustriert, die meisten mit Originalradierungen, die sie meist auch selbst gedruckt hat. Ausstellungsdauer: 25.01. – 31.03.2018, Öffnungszeiten: Montag – Freitag 10.00 – 18.30 Uhr, Samstag 10.00 – 14.00 Uhr. (dif/Foto Büchergilde Wiesbaden)

 

4 Kommentare “Erotik – nicht gerade ein Karriereturbo seinerzeit: Elfriede Weidenhaus-Ausstellung in Büchergilde-Kellergalerie

  1. in Eurer Überschrift
    …Karriereturbo seinerzeit —
    besser, wenn auch innovativ: “ihrerzeit”

      1. Was interessiert mich der Duden, ist immer 5-15 Jahre zu spät!!!
        Sonst ändert sich ja nichts!!

        1. Synonyme zu seinerzeit – ich kann es nicht lassen!

          (besonders im feministischen Sprachgebrauch) i h r e r zeit
          laut DUDEN, wenn auch an letzter Stelle – aber so weit solltet Ihr lesen können!!!

          anno dazumal, damals, ehemals, einmal, früher, in früheren Zeiten, in jenen Tagen, in jener Zeit, vormals, zu jener Zeit; (gehoben) ehedem, einst; (dichterisch) vor langen Zeiten, vorzeiten; (umgangssprachlich scherzhaft) anno dunnemals, anno Tobak;

Comments are closed.