| | Kommentare deaktiviert für Feines unter freiem Himmel – Der große sensor-Festival-Fahrplan für den Open Air-Sommer in Rhein-Main

Feines unter freiem Himmel – Der große sensor-Festival-Fahrplan für den Open Air-Sommer in Rhein-Main

 

Musik liegt in der Luft! Unser großer Festival-Fahrplan gibt Euch den Überblick, wo Ihr in diesem Sommer Feines unter freiem Himmel erleben könnt. Wir starten mit den Highlights in den Monaten Juni und Juli. Und das Beste: für viele Festivals könnt Ihr Freikarten gewinnen.

Hi Rock und mehr, Loreley Freilichtbühne 

Auf einer der schönsten Freilichtbühnen der Republik (Foto) ist in diesem Sommer wieder richtig was los. Und zwar für jeden Geschmack. Vom HiRock Festival mit Headlinern wie Whitesnake, Toto, Journey und Rick Springfield (1./2. Juni) über das Metal Fest mit Slayer, Accept, Saxon, Doro und vielen mehr (20.-22. Juni) bis hin zu Peter Maffay (23. Juni), Placido Domingo (30. Juni), Muse (12. Juli) oder dem Night of the Prog Festival (13.-14. Juli) allein in der ersten Hälfte der Saison reicht das Angebot in atemberaubender Kulisse. Wir verlosen 3×2 Tickets für das HiRock-Festival, bei dem auch die Mandoki Soulmater feat. Midge Ure aufspielen werden. www.hirock.de, www.loreley.biz 

Tanz am Rhein, Rheinufer Biebrich

Tanz am Rhein heißt gute Musik, Spaß mit Freunde und das ganze auch noch unter freiem Himmel. Gleich drei Termine gibt es in diesem Sommer auf der Rheinwiese für den entspannten Tages-Techno: 1. Juni, 21. Juli und 24.8., jeweils von 12 Uhr mittags bis Mitternacht. ” Für den Auftakt am 1. Juni verkünden die Veranstalter ein eindrucksvolles Line-Up mit Ingo Boss (Cocoon Recordings), Peter Eilmes (Home,Trapez,FFM), Franksen (YouFM-Clubnight), Dj FM (Hand&Fuß), Flo Diefenbach (Hand&Fuß,Augen zu und durch) und Melane Cartier (Linientreu,311). “Dass wir dieses Jahr zwei Stunden länger machen dürfen, verdanken wir eurer friedvollen Feierei und unserer großartigen Organisation”, freut sich das Tanz am Rhein-Team: “Also schnappt euch Decken, Federball und gute Laune und kommt bei Zeit aus euren Löchern.” Tanz am Rhein-facebook-Seite

Summer in the City, Mainz
Der Summer in the City in Mainz ist mal wieder groß bis supergroß. Sting macht Halt im Zollhafen auf seinem einzigen Stop in Deutschland am 10. Juli. Helene Fischer kommt am 12. Juni, Philipp Poisel am 14. Juni und Bryan Adams auch schon am 22. Juni. Am 29. Juni bringt Shantel mit seinem Bucovina Orkestar die Nordmole zum Toben, und am 30. Juni singt Carminho, der neue Fado-Star aus Portugal den Frankfurter Hof in Melancholie. Im Juli geht es dann weiter mit dem Rapper CRO, Elton John, Frankreichs ZAZ, Calexico, Marcus Miller & Band, Ludovico Einaudi, Earth, Wind & Fire, Patricia Kaas, und der Oper Carmen mit Sängerin Maria Serrano. www.frankfurter-hof-mainz.de  

Riverside Stomp & Feuerwerks Open Air, Reduit
Ska am 8. Juni open air in der Reduit: Das Riverside Stomp Open-Air gehört in Europa zu den renommiertesten Festivals des Genres und deshalb finden zahlreiche Besucher auch aus dem Ausland alljährlich den Weg dorthin. In diesem Jahr kommen neben zahlreichen jüngeren Bands auch Altmeister des Genres in die dicken Gemäuer. Am 24. Juni, parallel zur Johannisnacht steigt ebenfalls in der Reduit das große Feuerwerks Open Air. Mit dabei sind die großartigen Busters, Masons Arms und Dr. Woggle & the Radio bei freiem Eintritt. Wir verlosen 3×2 Tickets für das Riverside Stomp. 

Sommerperlen, Centralstation und Staatstheater Darmstadt
Die Centralstation präsentiert hochkarätige Musiker. Im Juni kommt Simon Green aka Bonobo (7.6.) und die sechziger Jahre Kultband Van der Graaf Generator (20.6.). Im Juli dann Schlagzeuger Manu Katché (11.7.), „Mr. Red Horn“ Nils Landgren samt seiner Funk Unit (12.7.), die singende Gitarristin und Pianistin Rickie Lee Jones (13.7.) sowie, nach 10 Jahren wieder live: die Tindersticks (21.7.). Mit zwei weiteren Highlights sind die Sommerperlen erstmals auch im Staatstheater zu Gast: Melancholische Balladen von Konstantin Groppers multiinstrumentalem Musikprojekt Get Well Soon (25.6.) und die weltweit gefeierten Wiesbadener Elektro-Aventgardisten Brand Brauer Frick (27.6.) rocken das Haus. Wir verlosen 2×2 Tickets für Get Well Soon und Brandt Brauer Frick. 

Jazz im Hof 

Ein Jazzkonzert zu besuchen, muss längst nicht mehr zwangsläufig bedeuten, sich in einen verrauchten engen Keller zu begeben und mit vermeintlichem Kennerblick stillschweigend schwer zugänglichen Klängen zu lauschen. Jazz in lockerer fröhlicher Open Air-Atmosphäre im Innenhof des Hessischen Wissenschaftsministeriums, das bietet Jazz im Hof in der 25-Jahre-Jubiläumssaison vom 9. Juni bis 11. August sonntags von 11 bis 14 Uhr. Wein und Spundekäs,  Kuchentheke Bier und Duft vom Grill verbreiten vor der großen Bühne mit dem roten Dach eine Atmosphäre, die vom Enkel bis zur Oma alle begeistert. Jazzmusik aller Stilrichtungen wird aufgeboten, etwa von IKS Swing Kids, Pink Turtle aus Paris, der Barrelhouse Jazzband und der Wiesbadener Juristenband – international wie regional, und nicht selten ist die Musik so mitreißend, dass der Hof spontan zur Tanzfläche wird. Wir verlosen 3×2 Tickets für Quadro Nuevo am 30. Juni. www.jazz-im-hof.de 

Rheingau Musik Festival 

„Ein Sommer voller Musik“ – der Slogan ist des Rheingau Musik Festivals ist keine Übertreibung. Den ganzen Sommer lang, vom Eröffnungskonzert am 29. Juni bis zum Abschluss am 31.August – jeweils mit dem hr-Sinfonieorchester (Foto), „füllt“ das Festival mit etwa 150 Konzerten an rund vierzig Spielorten die ganze Region mit Musik. Von großen Namen und hoffnungsvollem Nachwuchs dargebotene Klassik steht im Mittelpunkt, aber auch Pop und Jazz haben längst ihren Platz im üppigen Programm – zum Beispiel bei den Open Air-Konzerten im Kurpark Wiesbaden (Curtis Stigers, 2.8., Tina Dico 3.8.) oder auf der Seebühne Schloss Vollrads (Acoustic Africa – Women´s Voice 24.7., Fetsum / Alexander Stewart 25.7.). Besonders stolz sind die Macher, dass sie so gut wie ohne öffentliche Gelder auskommen. Sponsoren finanzieren das Festival mit, das sich trotz teilweise stolzer Eintrittspreise und meist ausverkauften Veranstaltungen aus den Ticketverkäufen alleine nicht tragen würde. www.rheingau-musik-festival.de

Phono Pop, Rüsselsheim 

Erneut präsentiert sensor erfreut eines der in seiner (Indie-)Ausrichtung konsequentesten, in seiner Musikauswahl erlesensten und in seiner Atmosphäre sympathischsten Festivals. Das Phono Pop hat sich für den 12. und 13. Juli bisher unter anderem The Thermals, French Films, David Lemaitre und Dear Reader geangelt. Weitere Namen folgen, Preisbewusste sollten sich Tickets noch schnell zum Frühbucherpreis sichern auf www.phonopop.de Wir verlosen 3×2 Freikarten.

Terminvorschau weitere Festivals, ausführliche Ankündigungen folgen:

21.06. Oriental Tropical Open Air mit DJs Janeck und Schlafcola, Treibhaus, Klarenthaler Straße // 04.07. Verdi-Opern-Gala, Open Air Parkhotel Schlangenbad // 20.07. Romantische Operngala mit Startenor Cristian Lanza – Kurpark Bad Schwalbach // 02.-04.08. Trebur Open Air // 23.-25.8. sensor präsentiert: Folklore 013 – Das Festival im Kulturpark Wiesbaden // 24.8. Interstellar Overdrive, Burg Hohenstein // 31.8. 1. Ziegeleifest mit Queen Kings und Rangehn, Ziegelei zwischen Neu-Anspach und Wehrheim //

Alle genannten Verlosungen per Mail an losi@sensor-wiesbaden.de mit Wunschveranstaltung im Betreff.  Der Festival-Fahrplan wird regelmäßig aktualisiert. Veranstalter schicken Ihre Infos an info@sensor-wiesbaden.de, Betreff “Festival-Fahrplan”.