| | Kommentare deaktiviert für Freude machen, Geschäfte unterstützen: Hospiz Advena startet Blumen-Patenschaften

Freude machen, Geschäfte unterstützen: Hospiz Advena startet Blumen-Patenschaften

Das Hospiz ADVENA ruft im Rahmen seines  Jubiläumsjahres die Blumenpatenschaften ins Leben. Diese sollen Hospiz-Bewohner:innen Freude bereiten, aber auch lokale Geschäfte unterstützen. 

Reklame

„Wir suchen Blumenpatinnen und Blumenpaten, die mit einer kleinen monatlichen Unterstützung – 5, 10 oder 15 Euro – dafür sorgen, dass unsere Bewohnerinnen und Bewohner immer frische Blumen und Sträuße in ihren Zimmern und auf ihren Balkonen haben“, erklärt Lydia Gretz, Leiterin und Geschäftsführerin des seit nun 25 Jahren bestehenden Hospizes ADVENA in Erbenheim. „Sie fördern gleichzeitig drei inhabergeführte Blumengeschäfte aus der Region, bei denen wir exklusiv unsere Pflanzen und Sträuße kaufen werden“. An der Aktion beteiligen sich Blumen Querbeet (Wiesbaden-Erbenheim), Blumen Braun (Mainz-Kastel) und Blumen und Dekoration Stolle (Idstein‘).

Interessierte können entweder auf der Internetseite des Hospizes ADVENA das Spendenformular ausfüllen und dort eine Blumenpatenschaft übernehmen. Alternativ kann auch über das Spendennkonto speziell für den Kauf von Blumen und Sträußen ein Beitrag geleistet werden. Blumenpatinnen und Blumenpaten erhalten eine Dankesurkunde.

Spendenkonto für die Blumenpatenschaften: DE06 5109 0000 0000 1777 09

Weitere Informationen: www.hospizium-wiesbaden.de