| | Kommentare deaktiviert für Kiez, Sommer, Miteinander – und Geburtstag: Karlstraßenfest und “5 Jahre heimathafen”-Sause

Kiez, Sommer, Miteinander – und Geburtstag: Karlstraßenfest und “5 Jahre heimathafen”-Sause

„Wir feiern unseren Kiez, den Sommer und das Miteinander“ – so lautet das Motto beim diesjährigen Karlstraßenfest, zu dem an diesem Samstag, 26. August, zahlreiche Wiesbadener Vereine und Initiativen von 11 bis 22 Uhr einladen. Die Straße und der Kiez feiern nicht nur sich selbst, sondern auch einen ihrer sichtbarsten und lebhaftesten Anlieger: “5 Jahre heimathafen” steht ebenfalls auf dem Festprogramm. Herzlichen Glückwunsch! Direkt vor dem heimathafen, auf der Kreuzung Adelheid-/Karlstraße, steht dann auch die Bühne zum Fest, die Festmeile mit stolzen 25 Ständen erstreckt sich über die ganze Karlstraße. 

Tagsüber wird, nach der Eröffnung durch Ortsvorsteher Roland Presber, ein buntes Kinder- und Familienprogramm geboten mit Kunst-Werkstatt, Tanz, Rap, Turm-Klettern und vielem mehr. Für die Erwachsenen gibt es parallel entspannte Livemusik, eine komische Lesung  mit Nadine Schandry und einen Flohmarkt mit „viel Liebe, ohne Ramsch“ (Last-Minute-Anmeldung über +49 611 94580390). Außerdem locken spannende Info- und Aktionsstände: Von RepairCafé und Kiezkaufhaus, über Massage und MakerSpace, bis hin zu Mieterbund, Närrische Garde, Ortsbeirat und LAB e.V.: Für jeden Geschmack, und für jede Generation, ist etwas dabei. Genauso wie bei der kulinarischen Seite des Festes: Süßes und Herzhaftes, vom Grill oder Streetfood sowie Getränke „mit und ohne Wumms“ warten auf die Festgäste.

Lokale Bands auf der Livebühne

Gegen Abend verwandelt sich das Karlstraßenfest in eine ausgelassene Straßenfete: Ab 18 Uhr feiert OB Sven Gerich mit. Sein Grußwort geht nahtlos über in die Laudatio, in der sensor-Chef Dirk Fellinghauer auf „5 Jahre heimathafen“ zurückblickt. Er bringt nicht nur eine Ladung warme Worte, sondern auch einen Stapel der druckfrischen September-sensor-Ausgabe mit zum Fest. Im Anschluss übernehmen musikalische Lokalmatadoren die Bühne: Das kleinste Pop-Duo der Welt Chris & TaylorFabian SchreiberAin Safra und Rami Hattab & Band bringen Sommerlaune auf die Straße. Das passende Wetter hat sich auch angekündigt.

Das Karlstraßenfest (bisher: Stadtteilfest Mitte) wird unterstützt vom Ortsbeirat Wiesbaden-Mitte und organisiert vom „Arbeitskreis mein Mitte“. Es engagieren sich Moja e.V., heimathafen Wiesbaden, LAB e.V., Jahn-Schule und zahlreiche andere.  (dif/Bilder heimathafen)

%d Bloggern gefällt das: