| | Kommentare deaktiviert für Lexy & K-Paul bitten zum “Gesellschaftstanz” mit dem hr-Sinfonieorchester

Lexy & K-Paul bitten zum “Gesellschaftstanz” mit dem hr-Sinfonieorchester

Reklame

 

 

Lexy & K-Paul sind die Partner des hr-Sinfonieorchesters bei der nächsten Ausgabe des “Music Discovery Project”. Mit elektronischen Beats und orchestralem Drive sorgt das „Music Discovery Project” am 22. und 23. Februar 2013 in der Jahrhunderthalle Frankfurt wieder für ein musikalisches Ausnahmeerlebnis.  Gemeinsam mit dem hr-Sinfonieorchester verschmelzen die bekannten Berliner Lexy & K-Paul Pop und Klassik und kreieren einen neuen Sound. “Weitere hochkarätige Chart-Stürmer” wurden heute ebenfalls angekündigt.

Vom höfisch-glanzvollen Menuett bis zu den elementaren Tanz-Rhythmen aus Strawinskys Skandal-Ballett „Le sacre du printemps“ reicht das klassische Spektrum, von Berlioz’ leichtfüßigem Walzer-Bild der „Symphonie fantastique” bis zu Ravels unerbittlich-suggestivem „Boléro“. Lexy & K-Paul reagieren auf die klassischen Vorlagen mit dem für sie typischen musikalischen Humor und steuern eigene groovende und elektrisierende Dance-Klassiker bei. „Gesellschaftstanz” – so ist das siebte Music Discovery Project des hr-Sinfonieorchesters überschrieben, bei dem wieder unterschiedlichste musikalische Welten aufeinandertreffen. José Luís Gómez dirigiert das ungewöhnliche Konzertereignis, das von YOU FM – der Jugendwelle des Hessischen Rundfunks – präsentiert wird.

Hinter Lexy & K-Paul stecken zwei Größen der Berliner Clubszene: der Dresdner Alexander Gerlach und der Berliner Kai Paul. Sie widersetzen sich allen Klischees. Sie sind Kreativkünstler, Raver, DJs – richtige Hauptstadt-Dandys also.  Als besondere Überraschung sind weitere hochkarätige Chart-Stürmer zu erleben, die den Plot der außergewöhnlichen musikalischen Tanzstunde noch um derbe Hip Hop- und Rap-Elemente bereichern. Wer sich konkret dahinter verbirgt, wird demnächst bekannt gegeben.

Das jährliche „Music Discovery Project“ ist eines von vielen Angeboten des hr-Sinfonieorchesters, das jungen Menschen einen Zugang zu klassischer Musik eröffnet. In den vergangenen Jahren waren dabei unter anderem DJ Tom Wax und Boris Alexander, Mousse T., Paul van Dyk, Martin Grubinger, „Blumentopf“, „2raumwohnung“, „Ganz Schön Feist“ und Martin O. musikalische Partner des hr-Sinfonieorchesters.

Die begeherten Tickets gibt es ab sofort unter www.hr-Ticketcenter.de, Telefon (069) 155-2000 und an allen Vorverkaufsstellen. Weitere Infos www.hr-sinfonieorchester.de und www.you-fm.de sowie  www.lexykpaul.eu