| | Kommentare deaktiviert für Raum für Fotografie schmeißt heute ´ne Party: 10 Jahre esc-space

Raum für Fotografie schmeißt heute ´ne Party: 10 Jahre esc-space

10Jahre_esc_space_wiesbaden

 

10 Jahre esc-space feiert der Raum für Fotografie heute in der Emmanuel-Geibel-Straße, Ecke Herderstraße. Um 19 Uhr geht es los, mit Getränkestand des Weinveritas concept store am Lucemburgplatz. “Die ersten hundert Gäste erhalten ein Los für die Kunstziehung”, heißt es im Programmablauf. Frank Dust aus Valentine, Arizona, wird ab 19.30 Uhr für musikalische Unterhaltung sorgen, um 20 Uhr wird Galerie Benny Klement sprechen. Im Laufe des Abends werden immer wieder Preise verlost. Für den erschwinglichen Kunstgenuss gibt es heute bei der Jubiläumsausstellung Jubiläumspreise: jedes Bild der Ausstellung kostet, mit Passepartour und gerahmt, 50 Euro. Wer jetzt erst mal wissen will, wer oder was esc-space eigentlich ist, wird in der folgenden Selbstbeschreibung (hoffentlich) aufgeklärt: “Something like an art space for very modern photography. Sagen wir einfach, esc-space sei so etwas wie ein Ausstellungsraum für Photographie. Von der Daguerotype bis hin zu den Datenströmen einer Netzkamera. In Wiesbaden. Es ist auch eine eine Art Wohnzimmer. Es ist definitiv kein Club des Eskapismus. Eine Spezialität von esc-space ist Kunst für Naßräume. In der Dauerausstellung sind 250 Fotografien unterschiedlichster Künstler zu entdecken. esc-space existiert seit 2006. Das Betrachten und der Erwerb von Kunstwerken sind zusätzlich zu Vernissagen, Finissagen und geöffneter Tür nach Absprache umstandslos möglich.” http://esc-space.de/(dif)

%d Bloggern gefällt das: