| | Kommentare deaktiviert für Rheingau Musik Festival: Begehrte Tickets gibt´s ab heute auch per Telefon

Rheingau Musik Festival: Begehrte Tickets gibt´s ab heute auch per Telefon

 

 

Der Kartenvorverkauf für das 26. Rheingau Musik Festival 2013 ist mit einer Rekordnachfrage gestartet und läuft auf Hochtouren. Ca. 70 der 159 Veranstaltungen sind bereits ausverkauft und die Kartennachfrage reißt nicht ab. Von den ursprünglich 125.000 angebotenen Karten sind aber noch rund 30.000 Karten zu erwerben. Aus diesem Grund sollten alle Interessenten möglichst bald Karten bestellen, per Post, E-Postbrief, über die Homepage – www.rheingau-musik-festival.de – oder ab sofort auch telefonisch, unter 06723 / 60 21 70 !

Für einige Open Air-Konzerte, zum Beispiel für den Auftritt der dänischen Singersongwriterin Tina Dico (Foto) am 3.8. im Kurpark Wiesbaden, die Night of the Gentlemen mit Fetsum und Alexander Stewart am 25.7. auf der Seebühne von Schloss Vollrads oder das Konzert mit Tower of Power am 4.7. im Cuvéehof auf Schloss Johannisberg gibt es noch Karten.

Karten gibt es zum Beispiel auch noch für das Konzert mit dem Blechbläserensemble Ludwig Güttler am 2.7., für die Aufführung von Brittens „War Requiem“ mit dem Bachchor Mainz am 18.7., das Konzert mit Il Giardino Armonico am 7.8. oder „Alte Musik meets Jazz“ mit dem Ensemble Stella Matutina unter der Leitung von Rolf Lislevand im Kloster Eberbach. Auch für einige hochkarätige Konzerte im Kurhaus Wiesbaden, wie z.B. das Konzert mit der Mezzosopranistin Magdalena Kožená und den Bamberger Symphonikern unter der Leitung von Robin Ticciati am 4.7., das Konzert mit der Geigerin Vilde Frang und den Göteborgs Symfonikern unter der Leitung von Nikolaj Znaider am 23.8., das Programm „Swingende Notwendigkeit“ mit Bodo Wartke und dem Capital Dance Orchestra am 29.8. sowie den Klavierabend von Grigory Sokolov am 18.8..

In den ersten vier Wochen des Kartenvorverkaufs genossen die Mitglieder des Rheingau Musik Festival e.V. ihr Vorkaufsrecht und kauften über 30.000 Karten. Die Konzerte mit Daniel Barenboim und dem West-Eastern Divan Orchestra sowie das Konzert mit dem Geiger David Garrett und dem Orchestra Sinfonica di Milano Giuseppe Verdi unter der Leitung von John Axelrod waren bereits am 1. Verkaufstag ausverkauft. Nach Ablauf der Vorkaufsfrist wurden seit Ende Februar bis heute alle bisher eingegangenen Bestellungen bearbeitet: insgesamt 65.000 Karten. Somit sind inzwischen über 95.000 der 125.000 Karten vergeben.

 

%d Bloggern gefällt das: