| | Kommentare deaktiviert für Ring frei für die Verkehrswende – Heute Fest mit Infos, Unterhaltung und (mindestens) einer Überraschung

Ring frei für die Verkehrswende – Heute Fest mit Infos, Unterhaltung und (mindestens) einer Überraschung

verkehrswendefest

 

Heute von 12 bis 19 Uhr veranstaltet das lokale Bündnis Verkehrswende Wiesbaden das 2. Wiesbadener Verkehrswendefest, diesmal unter Schirmherrschaft von Verkehrsdezernentin Sigrid Möricke. Wie bei der Premiere im letzten Jahr werden die Straßen um die Ringkirche für den motorisierten Verkehr gesperrt und den Besuchern viel Unterhaltsames und Informatives geboten. Ring frei für die Verkehrswende, oder zumindest schon mal für das Verkehrswendefest! 
Das Fest beginnt um 12 Uhr mit dem verkehrspolitischen Frühschoppen, bei dem alle Rathausfraktionen ihre Konzepte für die Zukunft des Verkehrs in unserer Stadt darstellen. Mit dabei ist der renommierte Verkehrswissenschaftler Prof. Dr. Heiner Monheim aus Bonn. Ebenfalls angekündigt hat sich Oberbürgermeister Sven Gerich, der eine Überraschung in Aussicht stellt.

Von 15.30 bis 16.30 Uhr stellen sich Experten einer Bürger-Fragestunde zum Thema Wiesbadener Stadtbahn. Als besonderes Highlight der Unterhaltung tritt das bekannte ABSINTO ORKESTRA live auf. Neben vielen interessanten Info- und Ausstellungsständen wird den Besuchern eine Fahrrad-Waschanlage und ein kostenloser Fahrrad-Check geboten. Der Wiesbadener Fahrradfachhandel stellt Test-Fahrräder mit und ohne Elektromotor zur Verfügung. Auch für die Unterhaltung der Kinder ist mit vielen Spielen, einer Hüpfburg und kreativer Straßenmalerei gesorgt.

Für große und kleine Besucher gibt es ein vielfältiges Angebot an Speisen und Getränken begleitet. Das Verkehrswendefest gehört zu den offiziellen Aktionstagen der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“, deren Jahresthema 2013 unsere Mobilität ist.

www.verkehrswende-wiesbaden.de

– Foto (c) Verkehrswende Wiesbaden –

%d Bloggern gefällt das: