| | 1 Kommentar

“Robin Hood” wird bockig: Beliebter Gastronom und ZDF-Redakteur eröffnen “2 Böcke – Eine Bar” in der Häfnergasse

zweiböckeeinbar_wiesbaden

 

Die Katze ist aus dem Sack: Gökhan Lomax und Christian Liffers werden dort, wo über Jahrzehnte die Wiesbadener Gay-Gastro-Location “Robin Hood” war, ihr gemeinsames Projekt “Zwei Böcke – Eine Bar” eröffnen. Die beiden planen in der Häfnergasse ein Tagescafé mit Barbetrieb. Die offizielle Eröffnung ist nach umfassender Renovierung für September angepeilt, während des Weinfestes wird es eine zehntägige “Pornfelder Poppub”-Baustellenparty geben, die es schon mal in sich haben wird. “10 Abende, 10 Wiesbadener DJs – nur Vinyl” lautet das Motto für das “Feiern mit Freunden”.

zweiböckeeinbar_wiesbaden_badhaus

Der Knüller der Location wird schon jetzt ungläubig bewundert, wird aber wohl erst im nächsten Jahr wirklich genutzt werden können: das ehemalige Badhaus des einstigen Hotels “Zwei Böcke” im Keller des Gebäudes. Riesige hallenartige Räume mit alten Säulen – einfach nur abgefahren. Das Gastronomengespann, das auch diesen Raum demnächst zu neuem Leben erwecken will, ist in Wiesbaden (und darüber hinaus) bestens bekannt. Gökhan betrieb vor vielen Jahren das “El Raval” in der Seerobenstraße und betreibt seit langem – und auch parallel weiterhin – mit viel Liebe und Herzblut den sehr besonderen “Pavillon” in der Mainzer Straße/Frankfurter Straße. Christian Liffers ist ZDF-Redakteur und hat unter anderem den viel beachteten und mehrfach preisgekrönten Dokumentarfilm “Dos Patrias – Cuba y La Noche” gedreht. Bleibt die Frage, ob die bisherigen “Robin Hood”-Gänger auch im “Zwei Böcke – eine Bar” eine Heimat finden werden. Das bestimmt, aber nicht nur die, denn die Neuen in der Häfnergasse geben als lässige Losung für ihren Laden aus: “2 B GAY WAS YESTERDAY, 2 B IS TODAY”.  (dif)

Ein Kommentar ““Robin Hood” wird bockig: Beliebter Gastronom und ZDF-Redakteur eröffnen “2 Böcke – Eine Bar” in der Häfnergasse

Comments are closed.
%d Bloggern gefällt das: