| | Kommentieren

Sektkellerei Henkell Freixenet lädt ein zur Erlebnisreise – Wie entsteht der Schaumwein? Führung geht in die Tiefe

Wie entsteht Qualitätssekt? Wer das live erleben möchte, geht auf eine Entdeckungstour durch die Kellergewölbe der Wiesbadener Sektkellerei Henkell Freixenet. Hier erleben Interessierte in der Sektmanufaktur live und hautnah die traditionelle Schaumweinherstellung.

Der gläserne Kubus im Untergeschoss der Kellerei ist eigens dazu errichtet worden, um Sektfreunden den Blick auf alle Einzelheiten freizugeben und sie in die Geheimnisse rund um die Traditionelle Flaschengärung einzuweihen, die bis heute für besonders hochwertige Produkte eingesetzt wird.

Führung geht in die Tiefe – buchstäblich

Die spannenden Kellereiführungen, die im historischen Marmorsaal starten, führen sieben Stockwerke in die Tiefe. Währenddessen erhält der Besucher einen Einblick in die Kellergewölbe, in denen 200.000-Liter-Fässer lagern.

Wer etwas von der prickelnden Stimmung mitnehmen möchte, findet im Henkell Freixenet Shop garantiert sein Lieblingsgetränk. Denn hier präsentiert der weltweit führende Schaumweinhersteller unter dem Motto „Celebrate Life“ ein einzigartiges Sortiment an Sekt, Cava und Prosecco. “Schauen Sie herein!”, lautet die Einladung in die Biebricher Allee.

Wir verlosen 3×2 Freikarten für eine Schnupperführung. Mail bis 7. Juni an losi@sensor-wiesbaden.de

Die Führungen

Schnupper-Führung: 8 € p. P., Genuss-Führung: 12 € p. P., Henkell-Führung: 12 € p. P., Traditionelle Flaschengärung: 18 € p. P., Pearls-of-Europe-Führung: 25 € p. P., Öffentliche Führung: 9 € p. P.

Termine nach Vereinbarung: Mo.-Sa. 10–18 Uhr, So. 10–16 Uhr. Voranmeldung erforderlich.

HENKELL & CO. SEKTKELLEREI KG, Biebricher Allee 142, 65187 Wiesbaden, Telefon: 0 611 63-0, willkommen@henkell-freixenet.com, www. henkell-freixenet.com

(sun/Foto Henkell-Freixenet)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.