| | Kommentieren

Stadtradeln startet heute: Kickoff-Tour ab Hauptbahnhof – Politische Forderungen und viel Vergnügen

Wiesbaden radelt wieder für das Klima. Alle, die in Wiesbaden wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder zur (Hoch-)Schule gehen, können in diesem Jahr wieder bei der Kampagne „Stadtradeln“ gemeinsam vom 3. bis 23. Juni möglichst viele Radkilometer sammeln. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad privat und beruflich nutzen. Startschuss ist heute um 18 Uhr mit einer „After Work Tour“ vom Hauptbahnhof. Anschließend gibt es für alle, die möchten, ab etwa 19 Uhr am Zielpunkt Warmer Damm ein gemeinsames Picknick.

Teilnehmer*innen können einem der bisher 104 schon bestehenden Teams beitreten oder einfach ein neues gründen. „Stadtradeln“ ist eine internationale Kampagne des Klima-Bündnis und will Bürger für das Radfahren im Alltag sensibilisieren sowie die Themen Fahrradnutzung und Radverkehrsplanung stärker in die kommunalen Parlamente einbringen.

Beide OB-Stichwahl-Kandidaten fordern mehr Radwege

Beim künftigen Oberbürgermeister radeln sie dabei offene Türen ein, zumindest, wenn deren topaktuelle Aussagen keine Lippenbekenntnisse sind. Sowohl Gert-Uwe Mende (SPD) als auch Eberhard Seidensticker (CDU) – einer von diesen Beiden wird´s werden – forderten vor wenigen Tagen öffentlich “Mehr Radwege!”, beide als Reaktion auf die aktuelle hr-Umfrage, derzufolge 73% für den Ausbau von Radwegen auch auf Kosten von Auto-Fahrspuren sind. Für immerhin zwei neue Radwege – in der Emser Straße und auf de Biebricher Straße zwischen Amöneburg und Kastel – gab es letztes Woche grünes Licht vom Magistrat.

„Stadtradel-Star“ ist diesmal Ilka Guntrum, Vorsitzende der Werbegemeinschaft „Wiesbaden wunderbar“. Alle Infos, auch zu diversen geführten After-Work-Radtouren, und Übersichten der Teams sowie die Möglichkeit, noch eigene Teams anzumelden, unter www.stadtradeln.de/wiesbaden (dif/Foto Dirk Fellinghauer)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.