| | Kommentieren

Ungestüme Jazzkräfte: Achter 24-Reihe bringt Fabian Dudek Quartett ins Kulturforum

Ungetüme Jazzkräfte wirken am 12. September, 20 Uhr, im Kulturforum in der Friedrichstraße 16 mit der „Rising-Star-Band“ Fabian Dudek Quartett.

Seit jeher zerren zwei Kräfte am Jazz. Da ist auf der einen Seite die Macht des Geistes, wie sie sich in ausgefuchsten Kompositionen niederschlägt. Doch von Anfang an gibt es auch das Andere, die ungestüme, wild forschende und nimmersatte Gewalt der Improvisation, die sich über das Regelwerk des notierten Werkes hinwegsetzen möchte.

In der Musik des Fabian Dudek Quartetts manifestiert sich dieses prinzipielle Ringen um die gestalterische Oberhand.

Der personalisierte Vorverkauf ist an allen bekannten VVK-Stellen und online möglich. Weitere Infos für das „Achter 24“-Konzert gibt es unter www.jazzarchitekt.de. „Leider gibt es keinen Getränkeverkauf… selber was mitbringen geht allerdings schon“, sagt der Veranstalter und freut sich, dass nun eine maximale Besucher*innenzahl von 70 zugelassen hat.

(sun/Foto: Schindelbeck)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.